DigitalDialog


Mittwoch, 14.10.2020 / 10:00 - 10:45 Uhr

Machine Learning as a Service (MLaaS)

Machine Learning as a Service (MLaaS)
© Nina_Piankova – iStock / Fraunhofer IAO

 

Was können die KI-Plattformen von Google, IBM, Amazon, Microsoft und Co. lernen?

Machine Learning as a Service (MLaaS): Die Durchführung maschinellen Lernens verlagert sich zusehends in die Cloud. Tech Giganten wie Amazon oder Microsoft, in diesem Kontext auch Hyperscaler genannt, sind schon länger mit entsprechenden MLaaS-Angeboten am Markt. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Die Anschaffung von Hardware durch den Anwender entfällt und mittels weniger Klicks kann hardwaremäßig stark skaliert werden oder die eigene KI-Anwendung auf einem Server gehostet werden. Doch wie sieht es mit den Nachteilen aus? Können die MLaaS-Dienstleister tatsächlich die Einstiegshürden in die KI verringern und einen breiten Funktionsumfang gewährleisten? Die Teilnehmenden erhalten im DigitalDialog Antworten zu diesen und weiteren Fragen.

Team Digital Business Services

Das Team Digital Business Services unterstützt Sie gerne in der digitalen Transformation Ihrer Produkte und Services. Haben Sie Fragen zur Anbindung an das Internet der Dinge (IoT), zu flexiblen Lösungsansätzen durch Cloud Computing oder zur Machbarkeit von Künstlicher Intelligenz? Wir begleiten Sie neutral und anbieterunabhängig bei der Klärung dieser, aber auch bei weitergehender Fragestellungen sowohl mit methodischer, fachlicher als auch technischer Kompetenz.