DigitalKonferenz  /  02. Dezember 2020, 08:45 - 12:00 Uhr

Forum FutureCar 2020

Wasserstoff in Mobilität und Infrastruktur

Nachhaltig, umweltfreundlich, ressourcenschonend und sozial gerecht – mit Wasserstoff betriebene Brennstoffzellenfahrzeuge werden häufig als eine bessere Alternative zum batterieelektrischen Antrieb gehandelt. Wer entscheidet also das Rennen der Antriebstechnologien und welche Infrastrukturen werden benötigt? Gemeinsam mit den Teilnehmenden diskutieren wir beim virtuellen »Forum FutureCar 2020« über die Zukunft des Wasserstoffs in Mobilität und Infrastruktur.

Seit über zehn Jahren bildet das vom Fraunhofer IAO koordinierte Innovationsnetzwerk »FutureCar« eine ideale Plattform für den vorwettbewerblichen Austausch zwischen Industrieunternehmen und Wissenschaft, um gemeinsam mit seinen Mitgliedern die digitale Transformation der Mobilitätsbranche zu erforschen. Das Verbundprojekt soll Unternehmen durch angewandtes Technologie- und Innovationsmanagement dabei unterstützen, den Branchenwandel gemeinsam zu gestalten und den Übergang vom konventionellen Fahrzeug mit Verbrennungsmotor zum elektrisch angetriebenen, automatisierten und vernetzten Mobilitätssystem zum eigenen Vorteil zu nutzen.

In der aktuellen, sechsten Projektphase 2020/2021 liegt der Fokus neben den technologischen Treibern der Elektrifizierung, Automatisierung und Vernetzung zusätzlich auf externen Treibern, die das Fahrzeug der Zukunft prägen. Neue Mobilitätstrends, internationale Marktentwicklungen oder globale Megatrends haben einen prägenden Einfluss auf zukünftige Technologien im Fahrzeug und umgekehrt. Das volatile Forschungsumfeld bringt ständig neue Erkenntnisse hervor, auf die wir entsprechend reagieren müssen.

So wird die E-Mobilität als Lösung für nachhaltigen Personen- und Gütertransport aktuell vor allem von batterieelektrischen und Hybridfahrzeugen dominiert. Allerdings bestehen auch hier noch einige ungelöste Aufgaben, bspw. in Sachen Reichweite, im Umgang mit seltenen Elementen oder bei der Entsorgung. Eine bereits bekannte und letztlich wieder stärker diskutierte Alternative ist der ebenfalls CO2-neutrale Brennstoffzellenantrieb auf Basis von Wasserstoff. Die Fürsprecher dieser Technologie sehen die Vorteile unter anderem in der Infrastruktur, der Langstreckentauglichkeit oder schnellen Betankung.

Das »Forum FutureCar« ist eine jährliche, öffentliche Sonderveranstaltung im Rahmen des Innovationsnetzwerks und widmet sich dieses Jahr aus aktuellem Anlass daher speziell dem Thema Wasserstoff in Mobilität und Infrastruktur. Die Schwerpunkte der Vorträge liegen unter anderem auf:

  • Internationale Vorreiter in Wasserstoff-Anwendungsfeldern
  • Nationale und regionale Wasserstoffstrategien
  • Einsatz der Brennstoffzelle im Lastenverkehr
  • Auslegung der zukünftigen Wasserstoff-Infrastruktur