Fraunhofer IAO untersucht die Zusammenarbeit in multilateralen Forschungs­kooperationen im digitalen Zeitalter

Gemeinsam erfolgreich forschen

Presseinformation / 18. März 2020

Die Anzahl an Partnern in einer Forschungskooperation zwischen Wirtschaft und Wissenschaft nimmt, auch aufgrund der Digitalisierung, stark zu. Dadurch gestalten sich diese multilateralen Forschungskooperationen zunehmend komplexer. In einer Studie haben Forschende des Fraunhofer IAO nationale und internationale Formate der kooperativen Forschung aus dem Bereich Mobilität untersucht und dabei zehn Gestaltungsfelder identifiziert.