»Cloud Mall BW«: Neuer Katalog Cloud-basierter Services bietet KMU Orientierung bei der Anbieterauswahl

»CLOUD MALL BW«: NEUER KATALOG CLOUD-BASIERTER SERVICES BIETET KMU ORIENTIERUNG BEI DER ANBIETERAUSWAHL
© deepagopi2011 - Adobe Stock

 

Der Cloud Mall BW-Servicekatalog soll »Software as a Service«-Angebote für Baden-Württemberg transparent machen und Kooperationen unterstützen

Das Projekt »Cloud Mall BW« unter Federführung des Fraunhofer IAO zeigt insbesondere kleinen und mittleren Anbieterunternehmen mittels kooperativer Praxispiloten neue Wege auf, wie sie zu gemeinsamen Cloud-basierten Produkt- und Serviceangeboten gelangen. In diesem Kontext wird ab dem 29. April 2020 ein Cloud-Servicekatalog verfügbar sein, der Unternehmen einen Überblick zu regionalen Cloud-basierten Services vermitteln soll.

Katalog auf der Cloud Mall BW Website steigert die Transparenz und vereinfacht Suche und Auswahl Cloud-basierter Serviceangebote

Der im Rahmen des Projekts entwickelte Cloud Mall BW-Servicekatalog hilft Unternehmen speziell bei der Suche und Auswahl von »Software as a Service«-Angeboten und -Anbietern. Die Service-Angebote werden anhand ihrer wesentlichen Funktionen und Merkmale beschrieben, wobei auch Themen wie vertragliche Aspekte, Qualität der Service-Erbringung, Datenschutz und Datensicherheit eine Rolle spielen. Suchfunktionen helfen dabei, die vorhandenen Angebote im Webkatalog von den Nutzern zielgerichtet einzugrenzen.

Transparenz und ein Mindestmaß an Qualität stehen bei den Cloud-Services im Vordergrund. Serviceanbieter können das neu entwickelte Cloud Mall BW-Label erhalten, wenn innerhalb einer rechtsverbindlichen Selbstauskunft gewisse Mindestanforderungen, die in Kooperation mit dem Kompetenznetzwerk Trusted Cloud e. V. definiert wurden, eingehalten werden. Auch die Partner aus den Praxispiloten können ihre neu entstandenen Cloud-Services in den CMBW-Servicekatalog integrieren und ihre Angebote so einem breiten Publikum zugänglich machen.

Anbieter können ihre Cloud-basierten Serviceangebote ab jetzt für eine kostenfreie Teilnahme registrieren.

Der Cloud Mall BW-Servicekatalog bietet Cloud-Serviceanbietern eine erhöhte Sichtbarkeit für ihre Angebote vor allem bei Interessenten aus der Region. Gesuche können ab sofort bis Ende des Jahres 2020 eingereicht werden, indem sich Anbieter zu den Mindestanforderungen, die im Code of Conduct festgehalten sind, verpflichten. Bestehende Zertifikate und Labels werden im Cloud Mall BW Servicekatalog zusätzlich aufgeführt.

Neuer Ideenwettbewerb läuft bis zum 30. Juni 2020

Das Projekt unterstützt weiterhin innovative Ideen zu Kooperationsprojekten. Unternehmen können im Verbund ihre Ideen im Rahmen des neuen Ideenwettbewerbs einreichen. Nach erfolgreicher Zulassung der Ideenskizze wird das Vorhaben in Form eines Praxispiloten ein bis zu fünf Monate lang unter fachlicher Begleitung des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, dem Institut für Enterprise Systems (InES) der Universität Mannheim oder der bwcon Research gGmbH umgesetzt. Einblicke zu den Rahmenbedingungen sowie zu laufenden und abgeschlossenen Praxispiloten sind unter www.cloud-mall-bw.de/praxispiloten/ zu finden.