EU-Projekt »PathoCERT« unterstützt Einsatzkräfte bei Verunreinigungen im Wasser

Mit neuen Technologien Notfallsituationen besser bewältigen

Presseinformation / 08. Dezember 2020

Krankheitserreger im Wasser können besonders Ersthelfer*innen in Notfalleinsätzen zum Verhängnis werden. Um diese besser zu schützen und um Notfallsituationen besser bewältigen zu können, entwickelt ein Konsortium um das Fraunhofer IAO Technologien und Verfahren, die eine bessere Kontrolle ermöglichen und Risiken minimieren sollen. Das Projekt »PathoCERT« wird im Rahmen des Programms »Horizont 2020« von der Europäischen Union gefördert.