Machen Sie aus Ihren Daten Geld?

Mit datenbasierten Smart Services neue Geschäftsmodelle entwickeln#

  • Welche datenbasierten Leistungen benötigen meine Kundinnen und Kunden? 
  • Welche Ideen für neue Smart Services sind vielversprechend?
  • Wie kann mein Unternehmen mit Smart Services Geld verdienen? 
  • Wie lassen sich Smart Services gezielt entwickeln und umsetzen?
  • Welche Technologien helfen meinem Unternehmen bei der Entwicklung neuer Smart Services?
  • Ist das Geschäftsmodell meines Unternehmens zukunftsfähig?
  • Welche Daten liegen in meinem Unternehmen vor und wie ich deren Potenzial nutzbar machen? 

Im Servicegeschäft entscheidet der richtige Umgang mit Daten nicht nur über den Markterfolg, er ist auch die Basis für ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Dienstleister und Kunde. Wer Daten preisgibt, erwartet etwas dafür zurückzubekommen, sei es ein personalisiertes Angebot, ein individueller Trainingsplan oder z.B. auch die passgenaue Behandlung bei einer chronischen Krankheit. Sensoren ermöglichen es, Daten zu sammeln, z.B. für Wetterprognosen. Auch in vielen weiteren Bereichen bietet sich sowohl etablierten als auch jungen Unternehmen die Chance, durch intelligente Dienste neue Geschäftsmodelle und KI-gestützte Produktionsprozesse zu entwickeln. 

Den Wert von Daten erkennen und nutzbar machen

Die Technologien und Marktchancen sind da, doch wie können Sie das sich daraus ergebende Marktpotenzial für Ihr Unternehmen nutzen? Das Fraunhofer IAO beschäftigt sich bereits seit mehr als 20 Jahren mit digitalen Dienstleistungen und hilft Ihnen, die Voraussetzung für ein erfolgreiches Leistungsportfolio zu Smart Services zu schaffen:

Unsere Leistung – Ihr Mehrwert #

Wirtschaftlich

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen wirtschaftlich tragfähige Smart Services.

Methodisch

Wir entwickeln mit Ihnen systematisch und methodisch neue und tragbare Geschäftsmodelle für Ihr Servicegeschäft.

Schnell

Wir verkürzen Ihre »time-to-market«, also die Zeit von der Idee zum konkreten Leistungsangebot. 

Passgenau

Wir bieten keine Leistung »von der Stange«, sondern richten uns an Ihren individuellen Bedarf.

Partizipativ

Wir steigern die Akzeptanz für die entwickelten Services, indem wir die beteiligten Akteure und Stakeholder von Anfang an mit einbinden.

Interdisziplinär

Wir nutzen das Know-how verschiedener Abteilungen mit deren Kompetenzen und Bedarfen.

Innovativ

Als Forschungsinstitut stehen wir Ihnen als neutraler Partner mit unserer gebündelten Expertise und unseren Forschungslabors zur Verfügung.

Qualifiziert

Nach dem Motto »Train-an-employee« befähigen wir Ihre Mitarbeitenden mit dem Know-how und den Methoden, um selbst Smart Services entwickeln zu können.

Neutral

Wir moderieren neutral, wenn verschiedene Interessen aufeinandertreffen.

Ob »First Mover« oder »Follower«: Ergreifen Sie jetzt die Chance, Ihr Servicegeschäft zukunftssicher aufzustellen. Mit neuen innovativen, bedarfsgerechten Leistungen können Sie Ihre Wettbewerbsposition verbessern. Digitale Dienste waren schon vor der COVID-19-Pandemie ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Service auf Distanz wird den Dienstleistungssektor noch länger begleiten. Umso wichtiger ist es, sich jetzt krisensicher für die Zukunft aufzustellen. Das erfordert natürlich zunächst Investitionskosten. Wir helfen Ihnen dabei, nicht nur Kompetenz in Ihrem Unternehmen aufzubauen, sondern bieten Ihnen im Rahmen eines gemeinsamen Projekts auch zusätzliche Kompetenz sowie externes Personal, wenn Ihre Ressourcen für die Entwicklung von Smart Services knapp ist. Dank unserer Expertise garantieren wir Ihnen zudem schnelle Ergebnisse von der Idee zum marktfähigen Smart Service.

Unsere Expertinnen und Experten aus dem Forschungsbereich »Dienstleistungs- und Personalmanagement« greifen auf methodische und erprobte Vorgehensbausteine im Projekt zurück, die individuell auf Ihre Bedarfe angepasst werden.

Unser Vorgehen für Ihren Smart Service#

Geschäftsmodelle für Smart Services gestalten

  • Analyse von internem und externem Bedarf (inkl. Einflussfaktoren)
  • Value Proposition Design (vom Kunden- und Unternehmensprofil zum Wertangebot)
  • Entwicklung und Bewertung von Geschäftsmodellvarianten (inkl. Handlungsempfehlungen)
  • Testen von Geschäftsmodellvarianten

Ideen in neue Smart Services umsetzen (Smart Service Engineering)

  • Design Thinking zur Filterung und Konkretisierung von Ideen
  • Marktforschung für Smart Services
  • Smart Services Schritt für Schritt entwickeln
  • Produktmanagement für Smart Services

Bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen arbeiten wir nicht nur mit klassischen Methoden wie Workshops, Interviews oder Beobachtungen, sondern setzen auch selbst entwickelte Formate wie »Business Model Co-Creation« oder »Service Prototyping« ein. Darüber hinaus stellen wir mit unserem »ServLab« einen einzigartigen Innovationsraum für die Entwicklung und Erforschung von Dienstleistungen zur Verfügung.

In unseren Projekten sind kundenseitig meist Mitarbeitende aus den Bereichen Business Development, Servicemanagement, Innovationsmanagement sowie Produktmanagement beteiligt, bei kleinen Unternehmen ist es zudem sinnvoll, die Geschäftsführung einzubeziehen. Je nach Projekt und Unternehmensorganisation sind auch Abteilungen wie IT, F&E, Marketing und Personal involviert.

Referenzen und weitere Informationen#

Webseite

Kompetenzzentrum Smart Services

Das Kompetenzzentrum Smart Services unterstützt kleinere und mittlere Dienstleistungsanbieter auf ihrem Weg in eine digitale Zukunft. Hier können sich Unternehmen über neue digitale Technologien im Dienstleistungsbereich informieren und sich bei der Entwicklung neuer smarter Dienstleistungsangebote unterstützen lassen.

Labor

ServLab - Innovationsraum für Dienstleistungs­forschung