Aktuelles

Abbrechen
  • Fraunhofer IAO-Umfrage ermittelt Effekte der Corona-Pandemie und des virtuellen Arbeitens auf deutsche Innovationskraft / 2021

    Wie »virtuell innovativ« ist Deutschland?

    Presseinformation / 23. April 2021

    © Fraunhofer IAO

    Das Fraunhofer IAO hat in einer Umfrage die Auswirkung der Corona-Pandemie und des Homeoffice auf das Innovationsgeschehen der deutschen Wirtschaft untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass virtuelle Zusammenarbeit positive Effekte auf die Innovationskraft Deutschlands hat. Die Studie offenbart auch, welche Elemente von »New Work« Unternehmen nach der Pandemie beibehalten sollten und möchten.

    mehr Info
  • Die Fraunhofer-Gesellschaft startet unter Führung des Fraunhofer IAO mit Verbundprojekt zur nachhaltigen betrieblichen Mobilität den Standardbetrieb ihrer Ladeinfrastruktur / 2021

    »LamA – Laden am Arbeitsplatz«: Ladeinfrastruktur geht offiziell in Betrieb

    Presseinformation / 20. April 2021

    © Petair - stock.adobe.com

    Das Projekt »LamA – Laden am Arbeitsplatz«® der Fraunhofer-Gesellschaft koordiniert unter Federführung des Fraunhofer IAO seit Juli 2018 den Auf-bau einer bundesweiten Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge für insgesamt 42 Fraunhofer-Institute. Am 1. April 2021 erreichte das Projekt einen neuen Meilenstein und ist mit ca. 240 Ladepunkten in den Regelbetrieb gegangen. Die Abrechnung der Ladevorgänge übernimmt der E-Mobilitätspartner chargeIT mobility GmbH als eMSP (eMobility Service Provider). Ebenso integriert chargeIT mobility die einzelnen Fraunhofer-Institute als Sub-Betreiber in die E-Roaming-Netzwerke.

    mehr Info
  • Fraunhofer IAO und Partner erforschen Handlungsansätze zur Entwicklung von kommunaler Datenkompetenz / 2021

    Gemeinwohl durch kommunale Datenkompetenz

    News / 19. April 2021

    © Feodora - stock.adobe.com

    Wie können Kommunen die zunehmenden Anforderungen der städtischen Digitalisierung bewältigen? Welche Handlungsempfehlungen lassen sich für kommunale Verwaltung ableiten? Im vom BBSR geförderten Projekt »KoDaKo« erforscht das Fraunhofer IAO in Kooperation mit weiteren Partnern konkrete, anwendungsorientierte Ansätze zum Auf- und Ausbau von Datenkompetenzen im kommunalen Umfeld.

    mehr Info
  • Forschungskonsortium stellt zur Hannover Messe Leistungsstand des Engineerings in Wirtschaft und Wissenschaft vor / 2021

    Neue Engineering-Ansätze für den Innovationsstandort Deutschland

    Presseinformation / 14. April 2021

    © Fraunhofer IEM, Wolfram Schroll

    Anlässlich der Hannover Messe 2021 hat das Forschungsteam des vom BMBF geförderten Projekts AdWiSE eine umfangreiche Erhebung zum Leistungsstand des Engineerings in Wirtschaft und Wissenschaft veröffentlicht. Das BMBF fördert das Themenfeld ASE mit einer breit angelegten Fördermaßnahme aus bundesweiten Verbundforschungsprojekten mit insgesamt 31 Millionen Euro.

    mehr Info
  • Fraunhofer IAO und Ingenics veröffentlichen Thesenpapier zu Digitalisierungsentwicklungen in der Pandemie / 2021

    Radikale Digitalisierung als Wegweiser für den Mittelstand

    Presseinformation / 13. April 2021

    © Tonis Pan - Adobe Stock

    Wie gelingt es vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) den großen Sprung zur digitalen Zusammenarbeit und die Folgen der Corona-Pandemie zu meistern? Wie müssen sich interne Arbeitsprozesse, Führungs-, Arbeits- und Geschäftsmodelle verändern, um weiterhin am Markt bestehen zu bleiben? Gemeinsam mit der Unternehmensberatung Ingenics AG hat das Fraunhofer IAO ein Thesenpapier zu diesen und weiteren Fragestellungen veröffentlicht, um vor allem KMU konkrete Handlungsansätze an die Hand zu geben.

    mehr Info
  • Neue Studie des Fraunhofer IAO bietet Überblick zu Lösungen gegen Identitätsbetrug / 2021

    Identitätsdiebstahl: Wie Unternehmen sich mit KI schützen können

    Presseinformation / 08. April 2021

    Die Studie »KI zur Verhinderung von Identitätsbetrug« aus der Reihe des Fraunhofer KI-Fortschrittzentrums veranschaulicht anhand von Anwendungsbeispielen, wie Unternehmen Kundenidentitäten und Online-Transaktionen dank KI schnell und automatisiert prüfen können. Basis der Studie sind Interviews mit Lösungsanbietern sowie Erkenntnisse aus praxisnaher Forschung.

    mehr Info
  • Fraunhofer IAO-Leitfaden »MaaS@bw« aus der Digitalakademie@bw gibt Handlungsempfehlungen für die Digitalisierung kommunaler Mobilität / 2021

    Vernetzte Mobilitätslösungen für Baden-Württemberg

    Presseinformation / 07. April 2021

    © DrAfter123 – iStock, ellagrin – Adobe Stock _ Fraunhofer IAO

    Gemeinsam mit 20 kommunalen Vertreter*innen und der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH (NVBW) hat das Fraunhofer IAO im Rahmen des Innovationsnetzwerks »MaaS@bw« digitale Mobilität vorausgedacht und in konkrete Handlungsempfehlungen überführt.

    mehr Info
  • Künstliche Intelligenz for rent

    Presseinformation / 06. April 2021

    Um künstliche Intelligenz nutzen zu können, braucht ein Unternehmen nicht zwingend einen ausgewiesenen Fachmann. Eine Fraunhofer-Studie zeigt, wie kleine und mittlere Unternehmen stattdessen vorgehen können.

    mehr Info
  • KI-Fortschrittszentrum veröffentlicht Studienreihe zum Praxiseinsatz von Lernenden Systemen / 2021

    Kickoff KI! Wirtschaftliche Chancen der Künstlichen Intelligenz nutzen

    Presseinformation / 01. April 2021

    Mit einer Reihe von zehn Studien zeigt das Fraunhofer KI-Fortschrittszentrum die Nutzenpotenziale von KI-Anwendungen für unterschiedliche Bereiche der industriellen Produktion und Dienstleistung auf. Als Teil des Cyber-Valley-Forschungskonsortiums unterstützen die interdisziplinären Forschungsteams der Fraunhofer-Institute IAO und IPA Unternehmen dabei, KI-basierte Applikationen und deren Kommerzialisierung voranzutreiben.

    mehr Info
  • Studie des Fraunhofer IAO untersucht Anforderungen an Ladeinfrastruktur im Wirtschaftsverkehr / 2021

    Elektrische Lade- und Wasserstoffinfrastruktur bis 2030

    Presseinformation / 31. März 2021

    Um die CO2-Einsparziele des Bundesklimaschutzgesetzes zu erreichen, bedarf es eines verbindlichen Masterplans für den Infrastrukturausbau für alternative Antriebe. Zur Unterstützung hat das Fraunhofer IAO im Auftrag der Forschungsvereinigung Automobiltechnik e.V. (FAT) in einer Studie die Anforderungen an eine elektrische Lade- und Wasserstoffinfrastruktur im Wirtschaftsverkehr bis 2030 analysiert.

    mehr Info