Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten gestalten das Zusammenspiel von Mensch, Technik und Organisation ganzheitlich und kundenindividuell. Wir unterstützen Unternehmen und Institutionen, Potenziale neuer Technologien zu erkennen, diese gewinnbringend einzusetzen und attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen. Nutzen Sie unseren Wissensvorsprung für Ihren wirtschaftlichen Erfolg! mehr

Aktuelles:

24.5.2017
Lean Prototyping Open Photonik – ein interdisziplinäres Maker-Experiment
Was passiert, wenn kreative Menschen mit unterschiedlichem professionellem Hintergrund zusammenkommen und sich gemeinsam Gedanken über das Zusammenwirken von Photoniktechnologie, Baukästen und Open Innovation machen? mehr

23.5.2017
Auftaktbeitrag Blogreihe »Digitale Disruption«: Modebegriff, echte Herausforderung oder gar richtige Chance?
In einer Blogreihe widmen wir uns jetzt Technologien und Anwendungsfeldern mit Disruptionspotenzial... mehr

18.5.2017
Ludwigsburg digital
Die Stadt Ludwigsburg ist eine von 20 Kommunen, die für die zweite Phase im Wettbewerb Zukunftsstadt des Bundesforschungsministeriums ausgewählt wurden. Unter dem Motto »Digitalisierung, Beteiligung und Stadt« begleiten das Referat Nachhaltige Stadtentwicklung, die Geschäftsstelle Living LaB und das Fraunhofer IAO proaktiv die Digitalisierung und machen sie im Stadtraum erlebbar. mehr

17.5.2017
Produktentwicklung in Zeiten der Digitalisierung: 3 Prinzipien, die Sie beachten müssen
Das große Wort mit »D« ist in aller Munde. Kunden schreien danach und Zulieferer wehren sich. Bedeutet Digitalisierung »nur« die Möglichkeit, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln oder ist es ein Wandel, dem wir uns fügen müssen? Unabhängig davon, ob Sie mit Digitalisierung Ihre eigenen Abläufe verbessern (möchten) oder die Prozesstechnologien dazu liefern (müssen), spüren Sie in Ihrer Entwicklungsabteilung den Druck der steigenden Individualisierung und der kürzeren Durchlaufzeiten. Wo und wie soll man sich aber in diesen Wandel einreihen, um nichts zu verpassen? mehr

11.5.2017
Wenn Roboter Ihren Arbeitsplatz retten
»Hilfe, die Roboter kommen!« – so betitelten zahlreiche Medien den weltweiten Einzug der Roboter in die Fabrikhallen der Produktionsunternehmen. Roboter seien wirtschaftlicher und leistungsstärker als Menschen und es sei nur eine Frage der Zeit, bis die meisten Tätigkeiten in Montage und Fertigung von den »Blechkameraden« übernommen werden. Doch ist dieses Horrorszenario realistisch? Ist die Robotik nicht im Gegenteil eine große Chance für unsere Arbeitswelt? Was muss passieren, damit Roboter menschliche Arbeitsplätze nicht ersetzen, sondern retten? Zeit für ein Gegenszenario! mehr

10.5.2017
Arbeitsplätze sichern mit Robotik
Im Projekt »AQUIAS« entwickeln Wissenschaft und Industrie Lösungen der Mensch-Roboter-Kollaboration. Beim Demonstrationstag am 10. Mai 2017 präsentierte das Projektteam einen Arbeitsplatz in der Düsenmontage der Firma ISAK gGmbH. Der dort eingesetzte Bosch-Roboter »APAS assistant« arbeitet schwerbehinderten Produktionsmitarbeitern zu und eröffnet ihnen neue Arbeitsmöglichkeiten. mehr

9.5.2017
Was eigentlich macht ein Unternehmen zu einem »agilen« Unternehmen? Von Seescheiden und Oktopussen – Tauchgang 2
Ich wage einen zweiten Tauchgang in die Meere, auf der Suche nach Bewohnern, die mehr Agilität zeigen als eine adulte Seescheide – und entdecke bei genauer Betrachtung der Meereswelt mehrere Kopffüßer. mehr

8.5.2017
Was eigentlich macht ein Unternehmen zu einem »agilen« Unternehmen? Von Seescheiden und Oktopussen – Tauchgang 1
Was steckt wirklich hinter dem Schlagwort »Agilität«? Um dies zu ergründen, verlasse ich vorübergehend die Welt der Unternehmen und begebe mich auf einen Tauchgang ins Meer... mehr

8.5.2017
Digitale Arbeitswelten erleben
Unter dem Motto »mitmachen, erleben« findet vom 19. bis 25. Juni 2017 erstmals die Industriewoche Baden-Württemberg statt. Das Fraunhofer IAO bietet für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie für Studierende am 20. und am 22. Juni 2017 mit Workshops, kurzweiligen Vorträgen sowie Labordemos spannende und praxisnahe Einblicke in die digitale Arbeitswelt der Zukunft. mehr

3.5.2017
Autonomes Fahren – Disruption am Immobilienmarkt?
Pendler, Parken, Verkehrsfläche: Autonomes Fahren hat das Potenzial, die Stadt an sich zu verändern – und vor allem den Immobilienmarkt in unserer alternden Pendler-Gesellschaft auf den Kopf zu stellen... mehr

3.5.2017
Mitarbeiter vor digitalem Arbeitsstress schützen
Smartphones und Laptops führen dazu, dass Arbeitnehmer über Handy oder E-Mail immer und überall arbeiten können und stets erreichbar sind. Die Grenzen von Privat- und Berufsleben verschwimmen immer mehr. Arbeitnehmervertreter und Politiker befürchten negative Folgen für Arbeitnehmer. Das Forschungsprojekt »SANDRA« untersucht Lösungen für das Problem der technisch bedingten ständigen Erreichbarkeit. mehr

31.4.2017
Gesunde VUCA-Welt: Warum Prävention in einer volatilen Arbeitswelt an Bedeutung gewinnt
Unser Experte Dr. Martin Braun zum 🌍 Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz... mehr

27.4.2017
Neue Studie zu Smart Cities veröffentlicht
Eine gemeinsame Untersuchung von BBSR, PwC und Fraunhofer IAO verdeutlicht: Kommunen müssen die Digitalisierung zur strategischen Aufgabe machen, um bei der Stadtentwicklung handlungsfähig und unabhängig zu bleiben. Sie müssen sich mit den Veränderungen in der Wirtschaft befassen, um Unternehmen ein attraktives und vernetztes Umfeld bieten zu können. Und sie müssen alle Bevölkerungsgruppen auf dem Weg zur Smart City mitnehmen – auch jene, die in der digitalen Welt schon heute überfordert sind. Die Ergebnisse fließen ein in eine Smart-City-Charta für Deutschland. mehr

27.4.2017
Blockchain & Smart Contracts: Führt der Hype von einer sinnvollen Technologie zu unsinnigen Anwendungen?
Blockchain und Smart Contracts werden bereits als ultimative Waffe zur Revolutionierung des Finanzwesens gefeiert... mehr

26.4.2017
Befragung »Bank & Zukunft 2017« gestartet
Die Bankenbranche ist seit Jahren in Bewegung. Schaffen es die Banken, sich gegen die zahlreichen neuen Wettbewerber durchzusetzen? Können sie die steigenden Auflagen der Regulierung bewältigen und trotzdem innovative Lösungen vorantreiben? In der aktuellen Trendstudie »Bank & Zukunft 2017« befragt das Fraunhofer IAO noch bis Ende Mai 2017 erneut Entscheider aus dem Bankensektor zu aktuellen Themen aus der Branche. mehr

19.4.2017
Wie Versicherungen den Weg in die digitale Moderne meistern – Stephan Weiss im Interview
Digitaler Wandel braucht digitale Denker und Gestalter. Ein Vorreiter und überzeugter digitaler Enthusiast ist Stephan Weiss, der seit 30 Jahren in der Versicherungsbranche tätig ist. Ich war mit ihm im Gespräch und haben ihn zur Digitalisierung von Versicherungen befragt... mehr

19.4.2017
Frugale Innovationen: wenn weniger mehr ist
Viele innovative Unternehmen konzentrieren sich noch immer überwiegend auf den Premium-Sektor. Dabei bergen Lösungen für das Einstiegssegment attraktive Marktchancen in Schwellen- und Industrieländern. Mit handfestem Methodentraining sowie einem Online-Quickcheck unterstützt das Fraunhofer IAO Unternehmen beim Aufbau frugaler Kompetenzen. mehr

18.4.2017
Praxisbeispiel Unternehmensagilität: Wie man Start-up-Kultur und Stabilität vereint
Im Rahmen unseres Forschungsprojektes über organisationale Agilität haben wir Dr. Christof Horn als Experten interviewt. Die P3 group hat einen ebenso eigenwilligen wie erfolgreichen Weg in die Agilität gefunden... mehr

10.4.2017
Viele Tools, wenig Nutzer: woran IT-Collaboration (noch) scheitert
Jetzt sind Sie gefragt – was brauchen Sie für Ihren IT-Arbeitsplatz?... mehr

7.4.2017
Kinderstadtteilforschung – die Nachbarschaft, der Verkehr, die Polizei und wir
Es ist an der Zeit der geneigten Leserin und dem geneigten Leser, die interessiert sind an Themen wie Digitale Bildung, MINT, Bürgerbeteiligung, Stadtentwicklung und Kindern, ein Update in Sachen Projekt Kinderstadtteilforschung aus dem Stuttgarter Westen zu geben. Als Ostergruß sozusagen… mehr

6.4.2017
Der Mensch in der digitalisierten Arbeitswelt
Industrie 4.0, Wirtschaft 4.0, IoT. Diese allgegenwärtigen Schlagwörter zeigen: Wir sind mittendrin in der Digitalisierung der physischen, der realen Welt. Technik wird immer intelligenter und datenbasierter. Neue Wertschöpfungssysteme entstehen und damit auch neue Geschäftsmodelle. Mit der Digitalisierung wird Arbeit nicht nur agiler und flexibler. Auch die Arbeitsteilung Mensch-Maschine verändert sich. Viele sehen diese Entwicklungen als Herausforderung, aber nehmen wir sie auch als Chance wahr? mehr

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr