Aktuelles

Abbrechen
  • Fraunhofer IAO und bridgingIT bieten Leistungspakete für flexible und nachhaltigere betriebliche Mobilität / 2022

    Mobilitätsbudget: Benefits für Firmen, Mitarbeitende und Umwelt

    News / 22. Juni 2022

    © Seventyfour – Adobe Stock

    Um eine Alternative zum klassischen Firmenwagen zu bieten, unterstützen das Fraunhofer IAO und bridgingIT Unternehmen bei der Einführung flexibler und herstellerunabhängiger Konzepte für ein Mobilitätsbudget. Das Angebot ist in verschiedenen Leistungspaketen verfügbar und berücksichtigt alle wichtigen individuellen Faktoren und Bedürfnisse.

    mehr Info
  • Stuttgarter Fraunhofer-Institute öffnen ihre Türen anlässlich des Wissenschaftsfestivals 2022 / 2022

    Erleben, Staunen, Verstehen – Nachhaltig leben mit Fraunhofer

    Presseinformation / 15. Juni 2022

    © Fraunhofer IAO | Ludmilla Parsyak

    Wie gestaltet angewandte Forschung die Zukunft? Unter dieser Leitfrage lädt das Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart am Samstag, 25. Juni 2022, von 13 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Auf dem Programm stehen Laborführungen, Vorträge und Demonstrationen rund um die Themen Mobilität, Produktion sowie nachhaltige Lebens- und Arbeitswelten. Eröffnet wird die Veranstaltung von Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper.

    mehr Info
  • Studienbericht des Fraunhofer IAO liefert Ideen, Erkenntnisse und Konzepte für eine hybride Arbeitswelt / 2022

    Connected Work Innovation Hub – In Sprints zur Arbeitswelt der Zukunft

    Presseinformation / 08. Juni 2022

    Wie werden wir in der Post-Corona-Zeit arbeiten? Nach sechs Monaten intensiver Projektarbeit liefert der Studienbericht »Connected Work Innovation Hub« nun Antworten auf diese Frage. Das innovative Projektnetzwerk entwickelte gemeinsame Ideen und richtungsweisende Handlungsmodelle für eine neue, hybride Arbeitswelt.

    mehr Info
  • Open Lab Day am 14. Juli 2022: Transferzentrum 5G4KMU zeigt erste Demonstratoren für 5G-Anwendungen / 2022

    5G im Mittelstand – Anwendung und Umsetzung in der Industrie

    Presseinformation / 02. Juni 2022

    Das Transferzentrum 5G4KMU unterhält an fünf Standorten in Baden-Württemberg 5G-Campusnetze. Dort entwickeln und erproben Forscherinnen und Forscher gemeinsam mit der Industrie neuartige Produkte und Geschäftsmodelle. Ein Open Lab Day am 14. Juli stellt die ersten Demonstratoren vor, die aus den Kooperationen hervorgegangen sind.

    mehr Info
  • KODIS des Fraunhofer IAO präsentiert Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut smarte Services für die Belebung der Innenstädte / 2022

    Kräfte bündeln für die Zukunft des Einzelhandels

    News / 30. Mai 2022

    Durch veränderte Vertriebsstrukturen und sinkende Kundenfrequenzen steht der stationäre Einzelhandel in den Innenstädten unter massivem Druck. Gefragt sind neue Konzepte, um die Flexibilität der Unternehmen zu steigern. Mögliche Lösungsansätze präsentierte das Fraunhofer IAO letzte Woche der Wirtschaftsministerin Hoffmeister-Kraut, die das Forschungszentrum KODIS in Heilbronn besuchte.

    mehr Info
  • Internationale Kurzstudie des Fraunhofer IAO und IPA bietet Orientierung für Industrie 4.0-Umsetzungen / 2022

    Industrie 4.0 konkret gedacht

    News / 24. Mai 2022

    © iconimage – adobe stock

    Wie finden mittelständische Unternehmen einen Einstieg in die digitale Transformation ihrer Produktion? Die Fraunhofer-Institute IAO und IPA haben dazu im Rahmen der Kurzstudie »Industrie 4.0 konkret« weltweit Unternehmen befragt, um auf Basis erfolgreicher Industrie 4.0-Anwendungen Unternehmen eine Orientierungshilfe für eigene technologische Umsetzungen an die Hand zu geben.

    mehr Info
  • Lange Nacht der Forschung in Linz startet Ausstellung des künstlerischen Forschungsprojekts »BRAINPALACE« im Ars Electronica Center / 2022

    Dyadisches Neurofeedback: Per Hirnwelle auf dieselbe Wellenlänge kommen

    Presseinformation / 20. Mai 2022

    © Tatjana Busch

    Kunstwerke über die pure Kraft der Gedanken erschaffen? Wovon die ein oder andere künstlerisch begabte Person noch träumt, ist im »BRAINPALACE« bereits Realität. Im Ars Electronica Center im österreichischen Linz zeigt ein Forschungsteam des Fraunhofer IAO, wie synchrone Hirnwellen von zwei interagierenden Personen mithilfe von Neurofeedback in transformative Kunstobjekte übersetzt werden können.

    mehr Info
  • Fraunhofer IAO ist Teil des von der Linux Foundation Public Health (LFPH) ins Leben gerufene »Global COVID Certificate Network (GCCN)« / 2022

    Ein sicheres Netzwerk für global gültige COVID-Zertifikate

    News / 16. Mai 2022

    © Atstock Productions - adobe stock

    Geimpft, getestet oder genesen – während der Corona-Pandemie sind überall auf der Welt verschiedene COVID-Zertifikatstypen mit entsprechend vielen kleinen und großen zentralisierten Vertrauenssystemen entstanden, die unterschiedlichen technischen Standards und Richtlinien entsprechen. Das GCCN Trust Registry Network möchte eine verlässliche Interoperabilität auf globaler Ebene für diese Ökosysteme schaffen. Die Lösung kann auch als Blaupause für andere Zertifikate dienen.

    mehr Info
  • Grüner Wasserstoff - Fraunhofer IAO untersucht Anwendungsfälle in der Region Heilbronn-Franken / 2022

    H2-Innovationslabor geht in die nächste Runde

    Presseinformation / 16. Mai 2022

    © Fraunhofer IAO

    Der wichtigste Schritt zur Klimaneutralität ist der Verzicht auf fossile Brennstoffe. Mit Hinblick auf die politisch-gesellschaftlichen Entwicklungen ist der baldige Umstieg auf alternative Energieträger heutzutage umso wichtiger geworden. Der Einsatz von grünem Wasserstoff in konkreten Anwendungsfällen soll nun vom Fraunhofer IAO und anderen Forschungseinrichtungen in Heilbronn untersucht werden.

    mehr Info
  • Fraunhofer IAO und Partner entwickeln modellbasiertes Tool für kreislauffähige Automobilentwicklung / 2022

    Lebenszyklusorientierte Entwicklung von Fahrzeug-Komponenten

    News / 11. Mai 2022

    © Fraunhofer IAO

    Um Produktentwickelnde bereits in einer frühen Phase bei der Entwicklung von kreislaufgerechten Fahrzeugbauteilen zu unterstützen, wollen das Fraunhofer IAO und das kooperierende IAT der Universität Stuttgart gemeinsam mit Partnern im Projekt CYCLOMETRIC ein entsprechendes Tool konzipieren. Eine begleitende Bauteilentwicklung gewährleitstet die Transfermöglichkeit in die industrielle Praxis.

    mehr Info