Veranstaltungen

Abbrechen
  • © Zaiets Roman – Adobe Stock

    Wie lassen sich Kundenanfragen bewältigen und Methoden der Künstlichen Intelligenz (KI) nutzenstiftend einsetzen? Das neu entstehende Netzwerkprojekt will Potenziale untersuchen, Lösungen erarbeiten und mit Unternehmen aus der Medizintechnik bewerten. Auf der digitalen Infoveranstaltung stellen Expert*innen des Fraunhofer IAO Inhalte und Teilnahmebedingungen des Netzwerks interessierten Unternehmen vor.

    mehr Info
  • © Christian Richters, © Fraunhofer IAO, UNStudio, ASPLAN

    Regelmäßig öffnet das 2012 errichtete Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE des Fraunhofer IAO seine Pforten. Bei einer virtuellen Führung erhalten interessierte Besucherinnen und Besucher Einblicke in die besondere Architektur des Gebäudes und erfahren mehr über die arbeitswissenschaftlichen und energetischen Überlegungen, die dem Bau zugrunde liegen.

    mehr Info
  • Webinar / 26. Januar 2022 - 09. März 2022, 9:00 - 13:00 Uhr

    Coaching-Start »KI für Produkte und Services«

    © SFIO CRACHO - stock.adobe.com/Fraunhofer IAO

    Welche Potenziale für neue Geschäftsmodelle bieten Daten und Künstliche Intelligenz (KI) bei der Digitalisierung von Produkten und Services? Wie können die eigenen Geschäftsprozesse mit Hilfe von KI verbessert werden? Wie sehen KI-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aus? Ziel des Coachings ist es, KMU bei der Durchführung von KI-Projekten mit Sensordaten zu unterstützen.

    mehr Info
  • © zapp2photo – Fotolia

    Welche Auswirkungen haben zukünftige Auflagen auf die Prozesse und wie können Unternehmen diesen effektiv und effizient begegnen? Im Future Engineering Network erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Partnern die Antworten auf diese Fragen. Im Fokus stehen dabei die beiden Themen digitale Durchgängigkeit und Digitaler Zwilling. In dieser Veranstaltung beleuchten wir zukünftige Chancen und Herausforderungen für die Produktentwicklung, stellen die Inhalte des Future Engineering Networks vor und zeigen, wie Unternehmen ein Teil davon werden können.

    mehr Info
  • Webinar / 27. Januar 2022, 9:00 - 10:00 Uhr

    Frugale (digitale) Geschäftsmodell-Innovationen

    © SFIO CRACHO - stock.adobe.com/Fraunhofer IAO

    Frugale Innovationen sind Lösungen, die einfach, schlank und günstig gehalten sind. In diesem Webinar zu frugalen Geschäftsmodellen sollen insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dafür sensibilisiert werden, wie Ansätze für die Kundschaft mit kleinem Budget gelingen.

    mehr Info
  • Webinar / 27. Januar 2022, 09:00 - 10:30 Uhr

    Quantenprogrammierung leicht gemacht!

    © WEISER DESIGN

    Quantencomputing bietet Unternehmen und Forschungseinrichtungen neue und vielfältige Möglichkeiten der Datennutzung und -verarbeitung. Um bereits jetzt den Aufbau von Fachkompetenzen im Umgang mit dem IBM-Quantencomputer zu fördern, vermittelt das Kompetenzzentrum »Quantencomputing Baden-Württemberg« im neu entwickelten Schulungsprogramm fundierte Kenntnisse in Quantentechnologien, deren Programmierung sowie konkrete Handlungsempfehlungen und ermöglicht erste Erfahrungen mit Quantencomputern.

    mehr Info
  • Webinar / 27. Januar 2022, 10:30 - 11:30 Uhr

    Digitale Geschäftsmodelle schützen

    © SFIO CRACHO - stock.adobe.com/Fraunhofer IAO

    Obwohl die Maßnahmen zum Umgang mit dem Coronavirus viele Unternehmen vor große Herausforderungen stellen, kann die Situation auch als Chance begriffen werden: Wo es möglich ist, wird an neuen Geschäftsmodellen gearbeitet, oder das bestehende Geschäftsmodell wird um digitale Komponenten erweitert. In diesem Webinar können sich Interessierte darüber informieren, welche Rolle Schutzrechte jetzt spielen.

    mehr Info
  • Webinar / 31. Januar 2022, 9:00 - 14:20 Uhr

    Abschlussveranstaltung: Krisenmanagement und Resilienz Corona (KResCo)

    Nach über einem Jahr Forschung präsentieren wir das Projekt und die stattgefundenen Arbeiten bei der KResCo-Abschlussveranstaltung in digitalem, kostenlosem Format (Microsoft Teams). Es erwarten Sie spannende Vorträge zu den Ergebnissen aus den einzelnen Arbeitspaketen.

    mehr Info
  • DigitalDialog / 02. Februar 2022, 10:00 - 10:45 Uhr

    Mit optimaler Datenerhebung zum smarten Service

    © Fraunhofer IAO | Foto: Ludmilla Parsyak

    Smart Services ermöglichen neue, digitale Produktfunktionen und erlauben es, produktbegleitende Serviceprozesse zu optimieren. Dadurch können sich Produkthersteller und -anbieter von Wettbewerber*innen abheben. Um smarte Services mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) erfolgreich im Unternehmen einzusetzen, benötigt man gute Daten, die jedoch meist nicht oder nicht in geeigneter Qualität vorliegen.

    mehr Info