Kognitive Dienstleistungssysteme

Mit digitalen Technologien die Wertschöpfung der Zukunft gestalten

Das Forschungs- und Innovationszentrum Kognitive Dienstleistungssysteme (KODIS) ist ein wachsender Standort des Fraunhofer IAO am Bildungscampus in Heilbronn und fungiert als eigenständiger Forschungsbereich. Unter kognitiven Dienstleistungen verstehen die Wissenschaftler*innen hochinnovative und skalierbare Service-Produkte, die durch den Einsatz von Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) einen kundenspezifischen Mehrwert erzielen. Die Innovation kognitiver Services resultiert dabei aus der Verknüpfung von technologischer KI-Kompetenz mit einem tiefgreifenden Verständnis von Prozessen, Geschäftsmodellen und Kundenbedürfnissen.

Die Mitarbeitenden bilden am Standort Heilbronn ein interdisziplinäres Team mit Wissenschaftler*innen aus den Bereichen Data Science, Maschinenbau, Stadtplanung sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Mit diesem Knowhow begleitet KODIS Kunden und Partner aus der Industrie und Kommunalwirtschaft auf dem Weg zur kognitiven Service-Organisation.

 

Fokusthemen des Forschungszentrums:

  • Entwicklung und Implementierung von KI-Lösungen und KI-Software
  • Entwicklung und Erprobung von Technologien und Methoden im Bereich Data Science und Analytics
  • Begleitung von Organisationen bei der Konzeption und Umsetzung der digitalen Transformation
  • Realisierung plattformgestützter Services und Geschäftsmodelle in digitalen Ökosystemen

Der Forschungsbereich Kognitive Dienstleistungssysteme gliedert sich in folgende Teams:

 

Digital Service Transformation

Im Team »Digital Service Transformation« unterstützen wir Industrieunternehmen bei der Entwicklung, Evaluation und Umsetzung von neuartigen datenbasierten Dienstleistungen und service-orientierten Geschäftsmodellen. Dabei fokussieren wir das Zusammenspiel zwischen digitalen Technologien, wie beispielsweise IoT oder KI, einer flexiblen und effizienten Prozessgestaltung sowie wirkungsvollen Lösungen, welche zu positiven Kundenerlebnissen führen.

 

Public Service Innovation

Im Team »Public Service Innovation« entwickeln wir – datengestützt und ko-kreativ – neue Dienstleistungen zur Verbesserung der öffentlichen Versorgung. Wir erheben Daten, werten diese aus und visualisieren sie. Dadurch können wir beispielsweise das Parkraummanagement einer Stadt optimieren, die Ver- und Entsorgung smart gestalten, Flächen im öffentlichen Raum sinnvoll, multipel und optimal nutzen oder Arbeitsprozesse in der Kommunalwirtschaft verbessern.

 

Cognitive Distribution Systems

Im Team »Cognitive Distribution Systems« erforschen und entwickeln wir innovative Ansätze zur Verteilung von Gütern und Ressourcen – sowohl auf physischer als auch auf virtueller Ebene. Mithilfe von Daten-, Prozess- und Technologieanalysen und der Entwicklung angewandter KI-Software helfen wir beispielsweise Unternehmen aus den Bereichen Logistik und Handel dabei, ihre Prozesse und Angebote transparenter, nachhaltiger und kundenorientierter zu gestalten.