Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten gestalten das Zusammenspiel von Mensch, Technik und Organisation ganzheitlich und kundenindividuell. Wir unterstützen Unternehmen und Institutionen, Potenziale neuer Technologien zu erkennen, diese gewinnbringend einzusetzen und attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen. Nutzen Sie unseren Wissensvorsprung für Ihren wirtschaftlichen Erfolg! mehr

Aktuelles:

21.7.2016
Mit dem »Service-Navigator« auf Erfolgskurs
Der »Service-Navigator« ist ein neu entwickeltes Instrument, das Unternehmen hilft, ihre Dienstleistungsproduktivität zu erhöhen. Das Fraunhofer IAO und das Karlsruher Institut für Technik der Betriebsführung (itb) wollen damit besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) befähigen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. In speziellen Seminaren wird das Tool vorgestellt. mehr

20.7.2016
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser? Sinn und Unsinn der Vertrauensarbeitszeit
Nicht selten wird die Einführung von Vertrauensarbeitszeit von Seiten der Arbeitnehmervertretung hart bekämpft und ist verpönt bei vielen Beschäftigten. Viele vermuten, dass sich hinter diesem eigentlich schön klingenden Begriff ein Instrument zur unkontrollierbaren Ausweitung der täglichen Arbeitszeit... mehr

7.7.2016
Gestalten statt verwalten – über die (Führungs-)Kultur in KMU
Gute Führung beinhaltet auch, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt zu fördern und weiterzuentwickeln. Wir haben uns gefragt, wie es das in KMUs aussieht: Was macht ein lernförderliches Umfeld aus? mehr

5.7.2016
Zukunftsoffensive »Digital Business Innovation«
Am Donnerstag, 30. Juni 2016, hat das Fraunhofer IAO das Business Innovation Engineering Center (BIEC) ins Leben gerufen. Diese Initiative versteht sich als Plattform für Wirtschaft und Wissenschaft, um die Innovationsfähigkeit in Zeiten der Digitalisierung voranzutreiben. Unternehmen sind eingeladen, sich am Netzwerk zu beteiligen und die Initiative mitzugestalten. mehr

30.6.2016
Kinder, Eltern und Forscher entwickeln zusammen den Schulranzen der Zukunft
Wir wollen gemeinsam mit Kindern, Eltern und führenden Medizinern einen Schulranzen entwickeln, der einen gesunden Kinderrücken fördert. mehr

30.6.2016
Deutsch-Chinesische Kooperation gestartet
Das Fraunhofer IAO und das chinesische State Key Lab for Intelligent Manufacturing Systems Technology arbeiten künftig zu den Themen virtuelle Produktentstehung und intelligente Fabriken zusammen. Diese Kooperation haben die beiden Forschungseinrichtungen im Rahmen des 8. Deutsch-Chinesischen Forums für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit vereinbart. mehr

29.6.2016
Wie sieht Wellness im Hotel der Zukunft aus?
Welche Wellness-Angebote braucht ein Hotel künftig, um bei Gästen zu punkten? Das Fraunhofer IAO befragt im Rahmen des Projekts »FutureHotel« Hoteliers, Spa-Manager und Hotelgäste, um mehr über die Erfolgsfaktoren von Wellnessbereichen im Hotel zu erfahren. Auf dieser Grundlage wollen die Wissenschaftler gemeinsam mit den FutureHotel-Projektpartnern innovative Angebote für die Zukunft entwickeln. mehr

27.6.2016
Smart Cities und der Stadtverkehr von übermorgen: Vision 50:50?
Den Stadtverkehr von übermorgen können wir in verschiedenen Szenarien denken... mehr

21.6.2016
Kunden gewinnen nach dem Chamäleon-Prinzip
Darf es ein Cappuccino sein, so wie letzte Woche? Multi-Channel-Management mit adaptiven Benutzeroberflächen. mehr

20.6.2016
Usability im Bevölkerungsschutz
Interaktive Systeme können Einsatzkräfte in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Ein vom Fraunhofer IAO entwickelter Leitfaden, der auf Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zugeschnitten ist, vermittelt das Thema Usability und soll künftig für höhere Gebrauchstauglichkeit von Systemen in einem sehr speziellen Arbeitsumfeld sorgen. mehr

16.6.2016
Dokumentenmanagement für KMU
In unserer digitalen Arbeitswelt müssen Informationsflüsse gut organisiert und strukturiert werden. Insbesondere Dokumente professionell zu verwalten stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Mit einer Online-Befragung möchte das Fraunhofer IAO kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, das optimale Dokumenten-Management-System zu finden. mehr

8.6.2016
Open Data – das Ende des digitalen Wirtschaftswachstums?
Die kostenlose Bereitstellung aller Daten für jedermann: Das ist der Horror für ein Wirtschaftssystem, welches zunehmend auf digitalen Daten und Informationen beruht. So weit sind wir von diesem Szenario aber gar nicht mehr entfernt. mehr

7.6.2016
Arbeit 4.0: Ist unser Arbeitszeitgesetz »out of date«?
Sind die Einhaltung täglicher Höchstarbeitszeiten oder die Ruhezeit zwischen Arbeitsbeendigung und Arbeitsaufnahme im Kontext zunehmend entgrenzter Arbeitsformen noch zeitgemäß? mehr

2.6.2016
Future Work Lab macht Zukunft erlebbar
Die Fraunhofer-Institute IAO und IPA eröffnen mit dem »Future Work Lab« ein Zentrum, das die Zukunft der Produktionsarbeit erlebbar macht. Mit greifbaren Demonstratoren, Angeboten zur Kompetenzentwicklung und Weiterbildung sowie einer Plattform für den wissenschaftlichen Austausch richtet es sich an Industrie, Arbeitnehmerverbände, Politik und Wissenschaft – und an die Produktionsmitarbeiter der Zukunft. mehr

1.6.2016
Elektroautos schneller laden
Mit einer kurzen Ladezeit so lang wie möglich mit dem E-Auto unterwegs sein? Diese Anforderung erfüllen Wechselstromladegeräte für Elektrofahrzeuge nur bedingt. Gleichstromladung hingegen verspricht schnellere Ladezeiten und höhere Reichweiten. In Kooperation mit der EVTEC AG hat das Fraunhofer IAO die schnellste Lademöglichkeit für Elektroautos in Europa entwickelt und implementiert. mehr

31.5.2016
Elektromobil liefern lohnt sich
Umweltfreundlich und zugleich kostengünstig? Zumindest für elektrische Fahrzeuge schien diese Kombination bis jetzt schwer zu vereinen. Das Fraunhofer IAO zeigt in Ergebnissen des vierjährigen Schaufensterprojekts »Urbaner Logistischer Wirtschaftsverkehr«, dass elektrische Lieferfahrzeuge mit herkömmlichen Fahrzeugen auch wirtschaftlich mithalten können. mehr

30.5.2016
Berufliche Weiterbildung in KMU im Fokus
Das Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart erarbeitet ein innovatives Weiterbildungskonzept. Dieses soll gezielt Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) unterstützen, lebenslanges Lernen und die berufliche Entwicklung ihrer Mitarbeitenden zu fördern. Eine Online-Befragung dazu ist soeben gestartet. mehr

25.5.2016
Morgenstadt-Werkstatt
Mit der »Morgenstadt-Werkstatt« am 27. und 28. September 2016 initiiert das Fraunhofer IAO gemeinsam mit der Landesmesse Stuttgart ein neues Veranstaltungskonzept, das Bürgerinnen und Bürger, Studierende, Start-ups, Unternehmen und Kommunen in den Dialog zur Zukunftsstadt bringt. Die Veranstaltung bietet vielfältige Formate und Räume zu interdisziplinären Fragestellungen rund um Mobilität, Energie und wandelbares Bauen im Kontext der Digitalisierung. mehr

24.5.2016
Kooperationen und Open Innovation in KMU
Große Firmen nutzen das Konzept Open Innovation bereits erfolgreich. Doch wie steht es um Kooperationen bei kleineren Unternehmen? Das Fraunhofer IAO untersucht diese Frage anhand einer Studie zum Thema »Kooperationen im Forschungs- & Entwicklungsbereich in kleinen und mittleren Unternehmen«. mehr

23.5.2016
Girls´ Day 2016 – Frauenpower bei Fraunhofer
Am 28. April haben die Stuttgarter Fraunhofer-Institute zum diesjährigen Girls´Day eingeladen, bei dem rund 70 Teilnehmerinnen einen Blick hinter die Kulissen unserer Forschungseinrichtungen werfen konnten. Wir haben uns mit der Kamera unter die Mädchen gemischt und ein paar Stationen des Girls´Day selbst ausprobiert. mehr

19.5.2016
Malaysische KMU auf dem Weg nach vorn
Das Fraunhofer IAO und die malaysische Forschungsorganisation SIRIM haben eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt, um die Innovationsfähigkeit und Produktivität malaysischer KMU zu steigern. Langfristig werden Innovationszentren im Stil der Fraunhofer-Institute in dem asiatischen Land aufgebaut. mehr

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr