Aktuelle Veranstaltungen:

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten gestalten das Zusammenspiel von Mensch, Technik und Organisation ganzheitlich und kundenindividuell. Wir unterstützen Unternehmen und Institutionen, Potenziale neuer Technologien zu erkennen, diese gewinnbringend einzusetzen und attraktive Zukunftsmärkte zu erschließen. Nutzen Sie unseren Wissensvorsprung für Ihren wirtschaftlichen Erfolg! mehr

Aktuelles:

22.8.2016
Autonomes Fahren: Wann können wir die Fahrt verschlafen?
Autounfälle sind trauriger Alltag und in der Öffentlichkeit leider so normal geworden, dass sie kaum mehr in den Medien erwähnt werden. Anders bei so genannten autonomen oder automatisierten Fahrzeugen: Hier ist die öffentliche Aufmerksamkeit so hoch, dass selbst ein an sich vorteilhaftes Konzept nur unter dem Gefahrenaspekt betrachtet wird... mehr

22.8.2016
Banken müssen neue Wege gehen
Welche Herausforderungen erwarten Entscheidungsträger aus der Bankenbranche für die nächsten Jahre? In der aktuellen Trendstudie »Bank & Zukunft 2016« zeigt das Fraunhofer IAO, wie sich Banken für die Zukunft wappnen können. Die Empfehlung der Studienautoren lautet: Weg von der reinen Kosteneinsparung, hin zu neuen Geschäftsmodellen und mehr Kundenorientierung. mehr

18.8.2016
Acht Fragen, fünf Länder, ein Fall: die Erfolgsformel der Elektromobilität
Die Vor- und Nachteile von Elektromobilität werden fast schon gebetsmühlenartig rezitiert. Fehlt die Nachfrage oder mangelt es doch eher an Angebot?... mehr

18.8.2016
Elektromobilität spielerisch entdecken
Wie können Dienstleistungen die Verbreitung von Elektromobilität unterstützen und wie werden sie systematisch entwickelt? Anhand von vier Fallstudien aus Finnland, Estland, Dänemark und Norwegen stellt das Fraunhofer IAO Ansätze für die Entwicklung von Elektromobilitätsangeboten vor. Als wesentliches Ergebnis zeigte sich dabei u.a., wie Kunden auf spielerische Weise in die Entwicklung von Elektromobilitätsangeboten einbezogen werden können, damit diese Akzeptanz finden. mehr

17.8.2016
Smarte Datenanalyse gegen Stau
Das Fraunhofer IAO prüft in einer Studie, ob Mobilfunkdaten eine verlässliche Datenquelle für die Verkehrsplanung darstellen und bisherigen Erhebungsmethoden überlegen sind. Telefónica Deutschland unterstützt das Forschungsvorhaben mit anonymisierten Mobilfunkdaten. mehr

16.8.2016
SHAPING FUTURE: Bürger, Experten und Designer gestalten Zukunft
Vom 30. Juli bis 26. Oktober 2016 stellt das Center for Responsible Research and Innovation des Fraunhofer IAO erstmals zentrale Ergebnisse des Forschungsprojekts »Shaping Future« aus. Die von Designerinnen und Designern gestalteten spekulativen Prototypen sind im interaktiven Ausstellungsort JOSEPHS® in Nürnberg zu erleben... mehr

11.8.2016
Politik trifft Forschung
Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut war am Donnerstag, 11. August 2016, zu Gast bei Fraunhofer in Stuttgart. Neben einem Spitzengespräch mit den Institutsleitern des Fraunhofer IAO und IPA fand ein Rundgang durch Zukunftslabors der Institute statt, in denen die Fraunhofer-Forscher visionäre und praxisnahe Beispiele für eine Wirtschaft 4.0 zeigten. mehr

10.8.2016
Smartcity Blogs, die die Stadt neu denken
Stadtgestaltung ist längst nicht mehr Angelegenheit der berufsmäßigen Stadtplaner. Die Labors und Denkfabriken der Stadt der Zukunft verlagern sich immer mehr ins Internet und in die städtischen Gesellschaften selbst. Vorbei ist die Arbeit am Reißbrett, der Gestaltungsraum ist der öffentliche Raum geworden, den Stadtgestalter gut vernetzt, aktiv und häufig äußerst professionell entwickeln und verändern. Für die interessierten Leser, Unternehmer und Mitgestalter haben wir eine Liste unserer »Most-Inspiring-Blogs« zum Thema Smartcity zusammengestellt... mehr

1.8.2016
Verbessert Pokémon GO die Sicherheit beim autonomen Fahren?
Pokémon GO ist derzeit der große Hype. Bei diesem Augmented-Reality-Spiel werden das Kamerabild des Smartphones und eine virtuelle Spielewelt überlagert. Es gilt u. a. Pokémons mit dem Smartphone an realen Orten zu finden und einzusammeln. Das während des Autofahrens zu versuchen, ist gefährlich und nicht zu empfehlen. Anders sieht es aus beim automatisierten Fahren. mehr

28.7.2016
Open Data und Logistik – ein unschlagbares Duo
Durch die Schaffung und Nutzung von Synergien in den Bereichen Open Data und urbaner sowie regionaler Logistik können zahlreiche neue Anwendungen entstehen. Zukünftig müssen Lösungen in diesem Zusammenhang aber vor allem die Entsorgungslogistik adressieren. Denn wo versorgt wird, muss auch entsorgt werden! mehr

27.7.2016
Maschinenbaudialog im Zeichen von Industrie 4.0
Alle zwei Jahre lädt das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) und der IG Metall zum Austausch zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein. Die diesjährige Veranstaltung auf dem Fraunhofer-Campus in Stuttgart-Vaihingen stand unter dem Motto »Produktion der Zukunft in Baden-Württemberg gestalten«. mehr

26.7.2016
Wie digital arbeiten Chemie und Pharma?
Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation auf die Arbeit in Chemie- und Pharmaunternehmen? Dieser Frage geht das Fraunhofer IAO in einer aktuellen Studie nach. Bislang ist noch in vielen Punkten unklar, wie die Digitalisierung diese für Baden-Württemberg sehr wichtigen Industrien beeinflusst und welche Konsequenzen dies nach sich ziehen wird. mehr

21.7.2016
Mit dem »Service-Navigator« auf Erfolgskurs
Der »Service-Navigator« ist ein neu entwickeltes Instrument, das Unternehmen hilft, ihre Dienstleistungsproduktivität zu erhöhen. Das Fraunhofer IAO und das Karlsruher Institut für Technik der Betriebsführung (itb) wollen damit besonders kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) befähigen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. In speziellen Seminaren wird das Tool vorgestellt. mehr

20.7.2016
Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser? Sinn und Unsinn der Vertrauensarbeitszeit
Nicht selten wird die Einführung von Vertrauensarbeitszeit von Seiten der Arbeitnehmervertretung hart bekämpft und ist verpönt bei vielen Beschäftigten. Viele vermuten, dass sich hinter diesem eigentlich schön klingenden Begriff ein Instrument zur unkontrollierbaren Ausweitung der täglichen Arbeitszeit... mehr

7.7.2016
Gestalten statt verwalten – über die (Führungs-)Kultur in KMU
Gute Führung beinhaltet auch, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gezielt zu fördern und weiterzuentwickeln. Wir haben uns gefragt, wie es das in KMUs aussieht: Was macht ein lernförderliches Umfeld aus? mehr

5.7.2016
Zukunftsoffensive »Digital Business Innovation«
Am Donnerstag, 30. Juni 2016, hat das Fraunhofer IAO das Business Innovation Engineering Center (BIEC) ins Leben gerufen. Diese Initiative versteht sich als Plattform für Wirtschaft und Wissenschaft, um die Innovationsfähigkeit in Zeiten der Digitalisierung voranzutreiben. Unternehmen sind eingeladen, sich am Netzwerk zu beteiligen und die Initiative mitzugestalten. mehr

30.6.2016
Kinder, Eltern und Forscher entwickeln zusammen den Schulranzen der Zukunft
Wir wollen gemeinsam mit Kindern, Eltern und führenden Medizinern einen Schulranzen entwickeln, der einen gesunden Kinderrücken fördert. mehr

30.6.2016
Deutsch-Chinesische Kooperation gestartet
Das Fraunhofer IAO und das chinesische State Key Lab for Intelligent Manufacturing Systems Technology arbeiten künftig zu den Themen virtuelle Produktentstehung und intelligente Fabriken zusammen. Diese Kooperation haben die beiden Forschungseinrichtungen im Rahmen des 8. Deutsch-Chinesischen Forums für wirtschaftliche und technologische Zusammenarbeit vereinbart. mehr

29.6.2016
Wie sieht Wellness im Hotel der Zukunft aus?
Welche Wellness-Angebote braucht ein Hotel künftig, um bei Gästen zu punkten? Das Fraunhofer IAO befragt im Rahmen des Projekts »FutureHotel« Hoteliers, Spa-Manager und Hotelgäste, um mehr über die Erfolgsfaktoren von Wellnessbereichen im Hotel zu erfahren. Auf dieser Grundlage wollen die Wissenschaftler gemeinsam mit den FutureHotel-Projektpartnern innovative Angebote für die Zukunft entwickeln. mehr

27.6.2016
Smart Cities und der Stadtverkehr von übermorgen: Vision 50:50?
Den Stadtverkehr von übermorgen können wir in verschiedenen Szenarien denken... mehr

21.6.2016
Kunden gewinnen nach dem Chamäleon-Prinzip
Darf es ein Cappuccino sein, so wie letzte Woche? Multi-Channel-Management mit adaptiven Benutzeroberflächen. mehr

20.6.2016
Usability im Bevölkerungsschutz
Interaktive Systeme können Einsatzkräfte in ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Ein vom Fraunhofer IAO entwickelter Leitfaden, der auf Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zugeschnitten ist, vermittelt das Thema Usability und soll künftig für höhere Gebrauchstauglichkeit von Systemen in einem sehr speziellen Arbeitsumfeld sorgen. mehr

16.6.2016
Dokumentenmanagement für KMU
In unserer digitalen Arbeitswelt müssen Informationsflüsse gut organisiert und strukturiert werden. Insbesondere Dokumente professionell zu verwalten stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Mit einer Online-Befragung möchte das Fraunhofer IAO kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, das optimale Dokumenten-Management-System zu finden. mehr

8.6.2016
Open Data – das Ende des digitalen Wirtschaftswachstums?
Die kostenlose Bereitstellung aller Daten für jedermann: Das ist der Horror für ein Wirtschaftssystem, welches zunehmend auf digitalen Daten und Informationen beruht. So weit sind wir von diesem Szenario aber gar nicht mehr entfernt. mehr

7.6.2016
Arbeit 4.0: Ist unser Arbeitszeitgesetz »out of date«?
Sind die Einhaltung täglicher Höchstarbeitszeiten oder die Ruhezeit zwischen Arbeitsbeendigung und Arbeitsaufnahme im Kontext zunehmend entgrenzter Arbeitsformen noch zeitgemäß? mehr

2.6.2016
Future Work Lab macht Zukunft erlebbar
Die Fraunhofer-Institute IAO und IPA eröffnen mit dem »Future Work Lab« ein Zentrum, das die Zukunft der Produktionsarbeit erlebbar macht. Mit greifbaren Demonstratoren, Angeboten zur Kompetenzentwicklung und Weiterbildung sowie einer Plattform für den wissenschaftlichen Austausch richtet es sich an Industrie, Arbeitnehmerverbände, Politik und Wissenschaft – und an die Produktionsmitarbeiter der Zukunft. mehr

1.6.2016
Elektroautos schneller laden
Mit einer kurzen Ladezeit so lang wie möglich mit dem E-Auto unterwegs sein? Diese Anforderung erfüllen Wechselstromladegeräte für Elektrofahrzeuge nur bedingt. Gleichstromladung hingegen verspricht schnellere Ladezeiten und höhere Reichweiten. In Kooperation mit der EVTEC AG hat das Fraunhofer IAO die schnellste Lademöglichkeit für Elektroautos in Europa entwickelt und implementiert. mehr

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr