DigitalDialog


Dienstag, 27.10.2020

AR-gestützte Bauvisualisierung für Architektur und Planung

AR-gestützte Bauvisualisierung für Architektur und Planung
Ludmilla Parsyak, © Fraunhofer IAO

Tools und Potenziale der Virtual und Augmented Reality (V/AR) zur Architekturvisualisierung

Im Rahmen der virtuellen Messe »Fraunhofer Solution Days« stellen die Experten des Fraunhofer IAO im DigitalDialog den einfachen Einstieg vom Gebäude zur Visualisierung vor. Das frei verfügbare Software-Toolset »XRvisualizer« ermöglicht es, BIM-Daten mittels V/AR-Technologie als virtuell begehbare 3D-Modelle auf handelsüblichen Endgeräten zu visualisieren.

Ziel des DigitalDialogs ist es, anhand einer fiktiven Bauvisualisierung in die Nutzung des XRvisualizer, einem Werkzeug zur VR- und AR-gestützten BIM-Visualisierung einzuführen.

Das Building Information Modeling (BIM) ermöglicht es den verschiedenen Akteuren im Bauprozess, schon in der Planungsphase und über den ganzen Lebenszyklus eines Projekts hinaus, wichtige Gebäudedaten schnell abrufbar zu machen. Mithilfe von Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR)-Tools können Bauwerke bereits vorab visualisiert und diskutiert werden. Die durchgängige Nutzung von Daten bietet nicht nur im Bauwesen vielfältige Chancen, die Entwicklungsprozesse zu beschleunigen und zu verbessern. Aber speziell im Bauwesen hilft die V/AR-basierte Visualisierung von Gebäuden, um die am Bauprozess Beteiligten anhand virtueller 3 D-Modelle trotz verteilter Standorte »an einen Tisch zu bringen«.

Im DigitalDialog des Applikationszentrums V/AR sammeln die Teilnehmenden Erfahrungen mit dem XRvisualizer des Fraunhofer IAO und der Universität Stuttgart - Chancen und Möglichkeiten werden vorgestellt. Er bietet eine kostenlose Lösung zum Visualisieren von Planungsdaten mit VR (Headmounted Display) und AR (Tablet).

Der XRvisualizer des Fraunhofer IAO im Überblick:

  • XRvisualizer (VR/PC/AR) Tool
  • Gleichbleibende Oberfläche auf VR, AR oder PC
  • AR-Version mit webbasiertem Nachladen von Geometrie
  • Komfortables Einfügen von neuen Projekten in die App
  • Markerloses Tracking

Der DigitalDialog wird am 27.10.2020 an zwei Terminen angeboten: Vormittags von 10.30-11.30 Uhr und nachmittags von 14.00-15.00 Uhr.