Mittwoch, 29.01.2020 / 16:00 - 19:00 Uhr

Lokal Digital für KMU in Baden-Baden

Open Lab Day am Business Innovation Engineering Center BIEC
© SFIO CRACHO - stock.adobe / Fraunhofer IAO

Digitale Transformation beginnt beim Menschen

Der breite Einzug der Digitalisierung führt zu erheblichen Veränderungen in den Märkten und bei den Kunden. Gerade kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stehen vor der Herausforderung, langfristig im Wettbewerb bestehen zu können und der Konkurrenz vielleicht sogar einen Schritt voraus zu sein. Das Business Innovation Engineering Center (BIEC) des Fraunhofer IAO zeigt KMU vor Ort, wie es diesen gelingen kann, Chancen in Erfolge umzuwandeln und mögliche Risiken frühzeitig zu erkennen und diesen aktiv zu begegnen?

Mit dem Ziel, die digitale Transformation gemeinsam mit KMU aus Baden-Württemberg zu meistern und sie zu unterstützen, hat das Business Innovation Engineering Center (BIEC) des Fraunhofer IAO das Format »Lokal Digital für KMU« gestartet.

Die Veranstaltung basiert auf der Umfrage »Digitale Transformation im Mittelstand«, die im Sommer 2019 Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe von KMU in Bezug auf die digitale Transformation erhoben hat. Die Veranstaltungsreihe dient als Dankeschön für die an der Umfrage teilnehmenden KMU und wird aus diesem Grund in verschiedenen Regionen Baden-Württembergs ausgerichtet. Aber auch andere interessierte Unternehmen können teilnehmen. Ziel ist, KMU für das Thema Digitalisierung zu sensibilisieren, Mut zu machen und konkrete Handlungsfelder aufzuzeigen.

Folgende Fragestellungen werden in der Veranstaltung behandelt:

Wo stehen KMU in Baden-Württemberg bei der digitalen Transformation?

Weshalb sind veränderungsfähige Organisationsstrukturen und Führung im digitalen Zeitalter Erfolgsfaktoren?

Wie können Unternehmen den »inneren Wandel« erfolgreich meistern und entsprechende Veränderungen bei sich umsetzen?

Welche konkreten Ansätze gibt es für den Mittelstand?

Die kostenlose Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Baden-Baden und der Wirtschaftsförderung Baden-Baden organisiert. Weitere Termine des Veranstaltungsformats finden in weiteren Regionen Baden-Württembergs statt und werden in Kürze bekannt gegeben.