Donnerstag, 21.11.2019 / 8:30 - 18:00 Uhr

Forum FutureCar 2019 – Mobility Transformation

Forum FutureCar 2019
© Daimler AG

 

Hype oder Verkehrswende?

Die »Fridays for Future«-Demos sind ein eindrucksvolles Zeichen für ein neues Bewusstsein der Gesellschaft, unser Leben nachhaltiger zu gestalten. Besonders das Thema Mobilität steht dabei im Fokus: Zunehmend verstopfte Straßen sowie CO2- und Feinstaub-Emissionen über den Grenzwerten machen eine Verkehrswende unausweichlich. Doch kann dies mit einer innovativen Evolution der automobilen Mobilität gelingen oder braucht es hierfür völlig neue Lösungsansätze? Diskutieren sie diese und weitere Fragen mit uns im Rahmen des »Forum FutureCar – Mobility Transformation«.

Als vor etwa zehn Jahren das damals noch weitgehend unbekannte junge Unternehmen Tesla sein erstes Modell eines rein elektrischen Automobils präsentierte, wurde es vielerorts belächelt. Die Automobilindustrie, die unsere Mobilität dominiert, war zu dieser Zeit von stark inkrementellen Innovations- und Entwicklungsprozessen geprägt – oftmals war die Idee des Elektrofahrzeugs bereits diskutiert und erprobt, aber schlussendlich wegen mangelnder Attraktivität verworfen worden. Etablierte Unternehmen mussten in der vergangenen Dekade schmerzlich erfahren, dass sie mit dieser vorsichtig konservativen Einschätzung letztendlich falsch lagen.

Alle namhaften Automobilhersteller haben inzwischen eigene Elektrofahrzeuge in ihren Portfolios, müssen dabei aber dem Wettbewerbsvorsprung von Tesla hinterherlaufen. Verschärfte Emissions-Grenzwerte sowie eine zunehmende Bedeutung nachhaltiger Produkte und Lebensweisen setzen die Automobilindustrie dabei besonders unter Innovationsdruck. Zusätzlich werden die Unternehmen mit der Digitalisierung und der damit verbundenen Vernetzung und Automatisierung ihrer Fahrzeuge konfrontiert. Es zeigt sich, dass das klassische, evolutionäre Technologiemanagement, das die Automobilindustrie im vergangenen Jahrhundert geprägt hatte, in der heutigen, beschleunigten Zeit nicht mehr zukunftsfähig ist. Neue Formen des Innovations-Managements werden benötigt, um über den eigenen Tellerrand hinaussehen zu können. So beschäftigen sich klassische Automobilhersteller heutzutage beispielsweise auch mit Flug-Taxi-Konzepten und markenübergreifenden Car-Sharing-Lösungen. Die Industrie steht somit der Herausforderung gegenüber, sowohl ihre automobilen Produkte innovativer zu gestalten als auch völlig neue radikale Konzepte denken und bewerten zu müssen. Dabei steht die zentrale Frage im Raum, welche Innovationen tatsächlich zu einer Verkehrswende beitragen können und bei welchen es sich lediglich um ein aktuelles Hype-Thema handelt.

Auf dem »Forum FutureCar – Mobility Transformation« wollen wir verschiedene aktuell diskutierte Technologien und Lösungen vorstellen. Dabei werden wir neben den technologischen Treibern der Automobilindustrie - Elektrifizierung, Automatisierung und vernetze Services – auch neue Konzepte wie die derzeit stark aufkommenden Mikroscooter und auch den Hyperloop betrachten. Abgerundet werden die Vorträge der Expertinnen und Experten mit exklusiven Erkenntnissen einer internationalen Nutzerumfrage des Fraunhofer IAO zu den einzelnen Innovationsfeldern. Wir laden Sie herzlich dazu ein, beim »Forum FutureCar« mit Expertinnen und Experten aus Industrie und Wissenschaft zu diskutieren, welche Technologien und Innovationen unsere Mobilität zukünftig beeinflussen werden und schließlich zu einer Verkehrswende führen können.