Sonstiges  /  Dienstag, 24.04.2018

Ringvorlesung: Technik­folgenabschätzung

Ringvorlesung: Technikfolgenabschätzung
Foto: Ludmilla Parsyak, © Fraunhofer IAO

 

Transformation@ Work: Wie arbeiten wir morgen?

Vorlesung im Rahmen des Studium Generale und der fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen.

Die Ringvorlesung Technikfolgenabschätzung 2018 befasst sich mit relevanten technologischen und gesellschaftlichen Fragestellungen zu digitalisierten Arbeitswelten. Dabei werden innovative Geschäftsmodelle und Dienstleistungen ebenso betrachtet wie moderne Arbeitsbedingungen in Büro und Produktion. Besonderes Augenmerk wird auf den Faktor Mensch gelegt sowie an die an ihn gestellten Anforderungen, die sich im Zuge der Digitalisierung stark verändern.

Neben allgemeinen Grundlagen der Technikfolgenabschätzung geben Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik spannende Einblicke in zentrale Themenbereiche künftiger Arbeitswelten. Insbesondere innovative Ideen und Technologien, die das Potenzial haben, Arbeitsanforderungen und -bedingungen von Grund auf zu verändern, sind Teil der Vorlesung.

Programm 2018:

  • 17. April: Transformation@Work – Arbeitswelten der Zukunft Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dr. h. c. Dieter Spath
  • 24. April: Engineering 4.0: Digitalisierung der Produktentstehung – Wandel in Entwicklung und Produktion Dipl.-Ing. Michael Hertwig, IAT Universität Stuttgart
  • 8. Mai: Geschäftsmodelle 4.0 – Die Digitalisierung als Treiber neuer Geschäftsmodelle Prof. Dr.-Ing. Marc Rüger, Fraunhofer IAO
  • 15. Mai: Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt – Wie (was) arbeiten wir 2030? Dr.-Ing. Stephan Wilhelm, Fraunhofer IAO
  • 29. Mai: Future Work 4.0 – Wie Digitalisierung und Industrie 4.0 die Produktionsarbeit der Zukunft verändern Dr.-Ing. Moritz Hämmerle, Fraunhofer IAO
  • 5. Juni: Überleben mit Patenten – Die Bedeutung von Patenten für Unternehmen in der Arbeitswelt von morgen Dr.-Ing. Thorsten Rogowski, Nemak Europe GmbH
  • 12. Juni: Kompetenzmanagement 4.0 – Kompetenz und Kompetenzentwicklung in einer digitalisierten Arbeitswelt Bernd Dworschak M. A., Fraunhofer IAO
  • 19. Juni: Elektromobilität kommt – Welche Veränderungen bringt sie für die Arbeitswelt mit sich? Dipl.-Ing. Michael Bucher, EnBW Energie Baden-Württemberg AG
  • 26. Juni: Industrial Internet of Things – A survey through innovation and prototyping Dionysios Satikidis M. Sc., Festo AG & Co. KG