Mensch und Arbeitswelt  /  29.01.2015 - 30.01.2015

Zukunftsforum 2015: Working Smarter – Menschen. Räume. Technologien.

Zukunftsforum 2015: Working Smarter – Menschen. Räume. Technologien.

 

Working Smarter – Menschen. Räume. Technologien.

Die Digitalisierung birgt für unsere Lebens- und Arbeitswelt enorme Chancen, aber auch Risiken. Welche Entwicklungen werden unser Berufs- und Privatleben in den nächsten Jahren und auf lange Sicht prägen? Wie können wir die neuen technologischen Möglichkeiten so nutzen, dass sie uns einen Mehrwert bieten?

Die Digitalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt und insbesondere die Vernetzung von »smartisierten« Gegenständen, Maschinen und Räumen beschäftigt uns als Forschungsinstitut stark. Denn sie birgt enorme Chancen, aber auch Risiken: Seien es neue Geschäftsmodelle, die sinnvoll genutzt werden wollen, seien es veränderte Anforderungen an die Kompetenzen von Mitarbeitern – zum Beispiel durch die als Industrie 4.0 bekannte Digitalisierung der Produktion – oder die Organisation von Arbeit, die durch immer intelligentere Geräte neu gestaltet werden muss.

Unter dem Motto »Working Smarter – Menschen. Räume. Technologien.« diskutieren wir, wie wir die neuen Möglichkeiten für räumlich und zeitlich flexibles Arbeiten intelligent nutzen können.

In parallelen Sessions blicken wir von drei Perspektiven auf die Arbeit der Zukunft:

  • Menschen: Neue Führungsmodelle, veränderte Kompetenzen, flexibles Arbeiten
  • Räume: Kreative Arbeitswelten, smarte Räume, Arbeitswelt 4.0
  • Technologien: Digitalisierung, Internet der Dinge, Industrie 4.0, Smartisierung

Top-Referenten bieten Einblick in Best-Practice-Beispiele einer zukunftsorientierten Arbeitswelt und -gestaltung. Darüber hinaus zeigen wir neueste Entwicklungen und neue, kreative Arbeitswelten.