Webinar


Donnerstag, 16.07.2020 / 9:00 - 12:00 Uhr

Geschäftsmodelle neu denken

 Geschäftsmodelle neu denken
© SFIO CRACHO - stock.adobe.com/Fraunhofer IAO

 

Wie KMU mit innovativen Strategien den digitalen Wandel meistern können

 

Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf Geschäftsmodelle von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)? Wie lassen sich digitale Geschäftsmodellinnovationen systematisch entwickeln und welche Rolle spielen Schutzrechte? Wie gestalten andere Unternehmen ihr Geschäftsmodell? Diese Fragen stehen im Fokus des Webinars, welches das Business Innovation Engineering Centers (BIEC) des Fraunhofer IAO kostenlos anbietet.

Viele Unternehmen stellen sich aktuell den Herausforderungen der digitalen Transformation, d.h. sie erweitern ihre bestehenden Geschäftsmodelle um digitale Komponenten oder wenden sich komplett neuen, digitalen Geschäftsmodellen zu. Auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können digitale Geschäftsmodellinnovationen dabei unterstützen, langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

In diesem Webinar erhalten die Teilnehmenden folgende Einblicke:

  • Geschäftsmodelle gestalten: Wie nutzt man das BIEC-Canvas und Prinzipien bestehender Geschäftsmodelle zur Entwicklung eigener Ideen? Hier werden Schritte vorgestellt, die KMU zu neuen Geschäftsmodellen führen. (Inka Woyke, Caroline Raps, Liza Wohlfart)
  • Geschäftsmodelle schützen: Welchen Vorteil haben Unternehmen, wenn sie versuchen, ihr Geschäftsmodell abzusichern? Hier sprechen wir über gewerbliche Schutzrechte, wie Patente und Marken, im Kontext der Geschäftsmodellentwicklung. (Dr. Yvonne Wich)
  • Wo stehen KMU in Bezug auf digitale Geschäftsmodelle in BW? Die digitale Transformation und ihre Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle werden thematisiert und erste Ergebnisse der vom Fraunhofer IAO durchgeführten Umfrage »Heute analog, morgen digital? Geschäftsmodelle im Wandel« vorgestellt. (Dr. Yvonne Wich,, Lukas Keicher)