Donnerstag, 12.11.2020 / 9:00 - 12:00 Uhr

Ideen für digitale Geschäftsmodelle entwickeln

Ideen für digitale Geschäftsmodelle entwickeln
© SFIO CRACHO - stock.adobe.com/Fraunhofer IAO

 

Grundlagen und Methoden für Einsteiger

 

Viele Unternehmen spielen mit dem Gedanken, ein digitales Geschäftsmodell für ihr Unternehmen zu entwickeln, wissen jedoch noch nicht so recht, wo Sie genau anfangen sollen. Sie fragen sich, wo sie Informationen und Inspiration für ihren Einstieg finden. Ziel der Veranstaltung ist es, Unternehmen die sich neu mit dem Thema digitale Geschäftsmodelle befassen, den Einstieg zu erleichtern und ihnen einfache Methoden an die Hand zu geben, um eigene Geschäftsideen entwickeln und auszuarbeiten zu können.

Smart Services zeichnen sich gegenüber klassischen Dienstleistungen durch zwei Besonderheiten aus: Zum einen basieren sie auf der Erfassung, Analyse und Aufbereitung von Daten. Zum anderen werden die Leistungen oft in Kooperationen erbracht. Beides ist für die Geschäftsmodellentwicklung von Bedeutung.

Im Rahmen eines halbtägigen Seminars erhalten die Teilnehmenden grundlegende Informationen zu digitalen Geschäftsmodellen. In einem Impulsreferat erfahren sie, was unter digitalen Geschäftsmodellen zu verstehen ist, wie diese aufgebaut werden und was bei ihrer Gestaltung zu beachten ist. Dabei wird insbesondere auf den Aspekt der vernetzten Wertschöpfung eingegangen und ein Schema vorgestellt, mit dem die Beiträge und Erträge verschiedener Akteure berücksichtigt werden können.

Im interaktiven Teil des Workshops steht das Thema Daten im Mittelpunkt. Die Teilnehmenden werden angeleitet, eine erste grobe Bestandsaufnahme der eigenen Datenressourcen zu machen. Sie lernen einen spielerischen Ansatz kennen, um darauf aufbauend Geschäftsideen zu generieren, die den Kunden einen Mehrwert bieten. Ein kleiner Exkurs in die Zukunft bildet den Abschluss des Workshops. Es werden KI-gestützte Ansätze und Lösungen vorgestellt, die das Potenzial haben, die Geschäftsmodellentwicklung zukünftig zu unterstützen.

Die Themen im Überblick:

  • Impulsreferat zur Einführung in digitale Geschäftsmodelle
  • Interaktive Ideengenerierung für datenbasierte Geschäftsmodelle
  • Exkurs in die Zukunft: Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in der Geschäftsmodellinnovation
  • Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Fraunhofer IAO

Die Anzahl der Teilnehmenden des Workshops ist auf maximal 16 Personen begrenzt.