Dienstag, 05.11.2019 / 9:00 - 18:00 Uhr

Virtual Reality im Training für Service und Produktion

Bild

 

Von der Technologie-Demo zum Produktiv-Werkzeug

Komplexe Produkte in einem hoch automatisierten Umfeld erfordern top-qualifiziertes Personal, in der Produktion ebenso wie im Service. Doch wie qualifizieren? Aus- und Weiterbildung sind aufwendig und am Produkt oder an der Produktionsanlage oft kaum möglich. Virtual Reality (VR) ist hier eine viel versprechende Lösung: Service- und Produktionsprozesse können realistisch am virtuellen 1:1-Objekt, an beliebigen Orten sowie mit und ohne Unterstützung durch einen erfahrenen Instruktor trainiert werden. Doch wie findet diese neue Technologie den Weg in die Unternehmenspraxis? Das Fraunhofer IAO gibt in einem praxisnahen Seminar mit spannenden Vorträgen und Hands-On-Demos Antworten auf diese und viele weitere Fragen.

In vielen Branchen kann der Bedarf nach hoch qualifizierten Fachkräften in Produktion und Service schon heute kaum noch gedeckt werden. Training und Weiterbildung sind oftmals teuer und die Schulung am Produkt oder an der Produktionsanlage ist oft nur sehr eingeschränkt möglich. Zudem mangelt es oftmals an erfahrenen Experten und Expertinnen, die ihr Wissen weitergeben können. Virtual Reality (VR) ist ein entscheidender Baustein zur Lösung dieser Probleme: Das realistische, effektive Training am virtuellen Objekt im Maßstab 1:1 vermittelt nicht nur die gleichen Kenntnisse und Fähigkeiten, sondern kann auch ortsunabhängig genutzt werden. Jedoch ist dazu mehr erforderlich als nur eine VR-Brille - entscheidend ist die Integration in die Unternehmensprozesse: Woher kommen die 3D-Daten? Wie gelangt das Know-how der Top-Fachkräfte in die virtuelle Welt? Welche Aufgaben und Tätigkeiten lassen sich besonders gut in VR trainieren? Welche Softwarewerkzeuge und welche Hardware sind am besten geeignet? Das Seminar »VR im Training – Von der Technologie-Demo zum Produktiv-Werkzeug« gibt Antworten auf diese und viele weitere Fragen und verhilft Teilnehmenden zu Entscheidungsgrundlagen für den produktiven Einsatz von VR in ihrem Unternehmen.

Die Themen im Überblick:

  • Fachvorträge zum produktiven VR-Einsatz im Produktions- und Serviceumfeld
  • Praxisbeispiele und Erfolgsgeschichten
  • Hands-on-Demonstrationen: Die gesamte Prozesskette von der Erstellung der Inhalte bis zur Live-VR-Schulung
  • Workshop: VR-Training in der Unternehmenspraxis
  • Tour durch unsere Labore

Die Veranstaltung findet in unserem Future Work Lab statt, das als lebendiges Innovationslabor die Industriearbeit der Zukunft live erlebbar macht.