Mittwoch, 13.11.2019 / 9:30 - 17:00 Uhr

New Mobility Academy – Modul G2

<
New Mobility Academy
© F8studio – stook_adobe nadla – iStock – Fraunhofer IAO

Grundlagen der Fahrzeugautomatisierung

Mit dem Bildungsprogramm »New Mobility Academy« startet das Fraunhofer IAO eine modular aufgebaute Qualifizierungsinitiative, um Unternehmen durch die Vermittlung von Wissen dabei zu unterstützen, den Übergang zur Mobilität der Zukunft zu gestalten. In verschiedenen ganztägigen Grundlagen- und Vertiefungsmodulen (9:30 bis 17 Uhr) werden die aktuellen Entwicklungen bezüglich der Elektrifizierung und Digitalisierung von Mobilität sowie die damit verbundenen Auswirkungen auf Wertschöpfungssysteme und Geschäftsmodelle praxisnah dargestellt.

Lernziele

In diesem Modul führen wir Sie in die Fahrzeugautomatisierung ein. Sie lernen die fünf Stufen der Fahrzeugautomatisierung sowie die wichtigsten Systeme und Komponenten automatisierter Fahrzeuge kennen. Auf dieser Grundlage diskutieren wir die technologische Reife der Systeme und weitere technische Voraussetzungen für die Einführung hochautomatisierter Fahrzeuge. Darüber hinaus gewinnen Sie einen Überblick über die wichtigen Treiber sowie die verkehrstechnischen und gesellschaftlichen Vorteile der Fahrzeugautomatisierung. Zudem erläutern wir den aktuellen Stand des regulatorischen Rahmens für automatisierte Fahrzeuge.

Lerninhalte

  • Gegenüberstellung der wesentlichen international verwendeten Stufen-Einteilungen automatisierter Fahrzeuge
  • Überblick über rechtliche Rahmenbedingungen
  • Notwendigkeit, Anforderungen und technische Einrichtungen des Fahrermonitorings
  • Technische Grundlagen und Anwendungsfälle sowie Grenzen von Sensorsystemen
  • Technische Grundlagen relevanter Komponenten von Aktor-Systemen
  • Technische Grundlagen zu den für die Automatisierung benötigten E/E-Komponenten, zum Beispiel BUS-Systeme und Steuerrechner
  • Wesentliche Aspekte und Funktionsweisen der Regel- und Steuerungsalgorithmen automatisierter Fahrzeuge
  • Grundlegende Verhaltensweisen automatisierter Fahrzeuge in spezifischen Verkehrssituationen

Referierende

  • Dipl.-Wi.-Ing. Sebastian Stegmüller
    Leiter Team Mobility Innovation, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
  • Dr.-Ing. Dan Keilhoff
    Abteilung für Kraftfahrzeugmechatronik / Mobilität, FKFS – Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart der Universität Stuttgart
  • M.Sc., MBE Andrej Cacilo
    Produktmanager, Daimler AG
  • Nadine Rosin
    Product Manager Strategic Marketing, Robert Bosch GmbH
  • Dr.-Ing. Miriam Ruf
    Mess-, Regelungs- und Diagnosesysteme, Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB