Dienstag, 30.04.2019 / 17:00 - 18:00 Uhr

Künstliche Intelligenz und Prototyping: Potenziale für KMU entdecken

Bild
Ludmilla Parsyak, © Fraunhofer IAO

Open Lab Day des Business Innovation Engineering Center BIEC

Das Business Innovation Engineering Center BIEC des Fraunhofer IAO lädt am 9. April dazu ein, beim »Open Lab Day« den im Mai startenden Kurs »Students teach Professionals« kennenzulernen. Das Schulungskonzept vermittelt vor dem Hintergrund Künstlicher Intelligenz Hands-on-Ansätze zur schnellen Entwicklung von Prototypen.

Wie viel Künstliche Intelligenz (KI) braucht mein Unternehmen? Welche Möglichkeiten bieten zukunftsweisende Technologien? Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) suchen nach Antworten auf solche Fragen rund um die digitale Transformation.

Das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderte »Business Innovation Engineering Center BIEC« des Fraunhofer IAO unterstützt KMU bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle, Produkte und Dienstleistungen. Welche Rolle KI und das Lernkonzept »Students teach Professionals« dabei spielen, steht im Mittelpunkt des Open-Lab-Days.

Für Interessierte ohne Programmiererfahrungen bietet der Open Lab Day einen Einblick in das neue Lernkonzept »Students teach Professionals«. Eine Besonderheit: Tutoren des Kurses sind erfahrene Studierende aus dem Projekt »BaKaRoS: Baukastensystem zur Realisierung optischer Systeme«. Die Tutoren vermitteln anhand der mitgebrachten Beispiele Lerninhalte zu Themen wie KI, Photonik, Programmierung, 3D-Druck und Laser-Cutter, die sich schnell umsetzen lassen. An dem kostenlosen Kurs können pro Termin maximal fünf Personen teilnehmen, um den bestmöglichsten Fortschritt zu erzielen.

Die Inhalte des Open Lab Days auf einen Blick:

  • Vorstellung des Kurskonzepts und der Tutoren
  • Besuch der aus vergangenen Kursen entwickelten Exponate
  • Diskussion über Teilnahmebedingungen