Mittwoch, 15.02.2017

1. Stuttgarter MRK-Anwendertag

1. Stuttgarter MRK-Anwender-Tag
© Uwe Voelkner / Fotoagentur FOX

 

Praxis der Mensch-Roboter-Kooperation für den Mittelstand
Anwendertag inklusive Hausmesse

Die beiden Fraunhofer-Institute IAO und IPA in Stuttgart laden dazu ein, anhand von Praxisbeispielen und Erfahrungsberichten mehr über Potenziale und Herausforderungen bei der Implementierung von MRK-Applikationen zu erfahren. Dabei werden die Anforderungen von Mensch, Technik und Organisation beleuchtet.

Roboteranwendungen ohne Schutzzaun erhöhen die Flexibilität in der Fertigung. Die Sicherheit des Menschen wird dabei durch andere Techniken und Maßnahmen gewährleistet. Viele neue Roboter haben bereits Technologien implementiert, die sie für eine Kooperation mit dem Menschen befähigen. Die industriellen Anwendungen sind noch überschaubar, der Markt ist aber stark in Bewegung. Wegen umfassender Neuerungen in den Normen und Richtlinien besteht in den Unternehmen noch große Unsicherheit zum praxistauglichen Einsatz der Mensch-Roboter-Kooperation (MRK).

Inhalte des Forums:

  • Erfahrungen aus aktuellen Industrieanwendungen, die Mensch und Roboter zusammenarbeiten lassen
  • Sicherheit in der Kooperation
  • Wirtschaftlichkeit
  • Planung der Arbeitsplätze und menschengerechte Gestaltung der Mensch-Roboter-Kooperation

Qualifikationsziele:
Referenten aus Industrie und Forschung gewähren Einblicke in derzeitige Projekte sowie aktuelle und zukünftige Forschungsfelder. Die gewonnenen Erkenntnisse können die Teilnehmer in der vor Ort stattfindenden Ausstellung vertiefen.