Digital Engineering

Digital Engineering unterstützt Unternehmen in der Produkt- und Produktionsentstehung. Strategische und operative Prozesse lassen sich damit effizienter und zielgerichteter aufbauen, vernetzen und ausführen.

Schwerpunkt der Arbeiten ist die Minimierung von Reibungsverlusten, die durch unzureichend integrierte Prozessketten und unterbrochene Informationsflüsse zwischen den Unternehmensbereichen entstehen. Besonders im Fokus sind dabei die Anforderungen der Anwender und der Einsatz innovativer Informationstechnologien.

Ziel von Digital Engineering ist es, organisatorische Abläufe in technischen Bereichen produzierender Unternehmen zu beschleunigen, qualitativ zu verbessern und kostengünstiger zu gestalten. Gleichzeitig optimieren die Methoden und Systeme des Digital Engineering auch Produktionsplanungen, Produktionssysteme und Produkte hinsichtlich Zeit, Kosten und Qualität.