Mobilitäts­strategien und Ladeinfrastrukturkonzepte

Mobilitätsstrategien und Ladeinfrastrukturkonzepte
Foto: Ludmilla Parsyak, © Fraunhofer IAO

 

Mobilität neu denken und gemeinsam gestalten

Die Trends Elektromobilität, automatisiertes Fahren sowie die gemeinschaftliche Nutzung von Fahrzeugen haben das Potenzial, unsere bisherige Mobilitätswelt radikal zu verändern. Daraus eröffnen sich attraktive Chancen für neue Geschäftsmodelle – sowohl für etablierte Akteure als auch für Unternehmen, die sich mit innovativen Lösungen ein neues Marktsegment erschließen wollen.

Am Fraunhofer IAO sind wir spezialisiert auf die Entwicklung von nachhaltigen Mobilitätsstrategien und Ladeinfrastrukturkonzepten sowie dazugehörige Geschäftsmodelle.

Für unsere Auftraggeber

  • erstellen wir Mobilitätsstrategien für Kommunen und Regionen, sprechen praxisorientierte Handlungsempfehlungen aus und leisten Unterstützung bei der konkreten Umsetzung,
  • analysieren die ökonomischen und ökologischen Potenziale nachhaltiger Mobilitätslösungen und schaffen somit verlässliche Entscheidungsgrundlagen,
  • entwickeln belastbare Geschäftsmodelle, indem wir Märkte sowie technologische und gesellschaftliche Trends systematisch analysieren und konzeptionell-kreativen Input beisteuern und
  • erarbeiten Strategien, um halböffentliche und öffentliche Ladeinfrastrukturen inklusive der Standortauswahl einzuführen und aufzubauen.

Wir bieten einen soliden Wissensvorsprung und ein hervorragendes Netzwerk in einem Umfeld, in dem es zunehmend auf die Zusammenarbeit über Branchengrenzen hinweg ankommt. Akteure aus Kommunen, Regionen sowie der Automobil-, Energie- und IKT-Wirtschaft bringen wir in Verbundforschungsprojekten zusammen.

Sie wollen Zukunftsmärkte im Bereich Mobilität mitgestalten? Wir informieren Sie gern über unsere Leistungen und Netzwerke!

Weitere Informationen

 

Labor

Elektromobiles Parkhaus und Micro Smart Grid

Mit dem Fraunhofer IAO Micro Smart Grid wurde im Parkhaus des Institutszentrum Stuttgart ein »Lebendes Labor« aufgebaut, das neueste Technologien unter wissenschaftlicher Begleitung im Alltagsbetrieb demonstriert und als Grundlage für eigene Entwicklungen dient. Die Anlage umfasst mit über 30 Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Europas schnellster Hochleistungsschnellladestation eine der größten Ladeinfrastrukturinstallationen in einem Parkhaus.

 

Projekt

logSPAZE – Alternative Zustellkonzepte für Innenstädte

Im Pilotprojekt »logSPAZE – Alternative Zustellkonzepte für die Stuttgarter Innenstadt« werden – gemeinsam mit der Kurier-, Express- und Paketwirtschaft – innovative Lösungen für eine stadtverträgliche Logistik erarbeitet, getestet und evaluiert.

Projekt

Stuttgart Services

Kunde: Forschungsprojekt mit Konsortialführer SSB AG

Auftrag: Analyse und Definition von Geschäftsmodellen für ein integriertes Kartensystem

Beratungsinhalt: Analyse der Herausforderungen, Experteninterviews, Erstellung einer Visualisierungs- und Auswertungsmethode für komplexe Geschäftsmodellen mit wechselseitigen Abhängigkeiten

Projektergebnisse: Auswertung von Geschäftsmodellalternativen

Laufzeit: 6 Monate

 

Verwandtes Leistungsangebot

Elektromobilität im Flotten­management

Der Einsatz von Elektromobilen in Fahrzeugflotten hat nicht nur positive Auswirkungen auf die Umwelt. Unternehmen können damit Kosten bei Kfz-Steuer, Versicherung und Betrieb sparen und sich mit einem umweltbewussten Image positionieren. Mit maßgeschneiderten Konzepten unterstützt das Fraunhofer IAO Unternehmen und Kommunen dabei, Elektrofahrzeuge in Fuhrparks zu integrieren.

 

Verwandtes Leistungsangebot

IT-Lösungen für Mobilität

Wenn Unternehmen und Kommunen die Nutzung ihrer Fuhrparks optimal koordinieren, senken sie Kosten und verringern den CO2-Ausstoß. Das am Fraunhofer IAO entwickelte Mobilitätsmanagementsystem EcoGuru hilft Unternehmen dabei, Elektromobile in die eigene Flotte zu integrieren und den Einsatz aller Fahrzeuge effizient zu koordinieren – ganz einfach über mobile Endgeräte wie Smartphone oder Tablet.