Mobility Innovation

Die Mobilität von morgen befindet sich im Spannungsfeld konvergierender Entwicklungstrends. Als zentrale Innovationsfelder können hierbei die Elektromobilität, das automatisierte und vernetzte Fahren oder die Entwicklung neuer Mobilitätsdienstleistungen und Services genannt werden. Der damit einhergehende Wandel verändert die Wertschöpfungsstrukturen und stellt neue Anforderungen an das Kompetenzprofil der Akteure. In individuellen Industrie- sowie national und international geförderten Projekten führt das Competence Center Mobility Innovation Markt-, Technologie- und Wertschöpfungsanalysen durch, entwickelt Strategien und Systemlösungen für die marktgerechte Umsetzung nachhaltiger Mobilität sowie analysiert und konzipiert neue Geschäftsmodelle. Aktuelle Projekte umfassen beispielsweise die Einführung von Elektrofahrzeugen in Fuhrparks, die Identifikation und Bewertung von Servicepotenzialen im Bereich des automatisierten Fahrens oder die Entwicklung neuartiger Interaktionsprinzipien zwischen automatisierten Fahrzeugen und weiteren Verkehrsteilnehmern. Darüber hinaus werden in branchenübergreifenden Verbundprojekten technologische sowie wettbewerbsrelevante Potenziale für die Marktakteure identifiziert und nutzbar gemacht.