Flexibler Personaleinsatz: Ist Ihre Produktion resilient gegen Konjunkturkrisen?

Krisensichere Organisation: jetzt die Leitlinien vereinbaren!

© Fraunhofer IAO
  • Wie viel Flexibilität braucht mein Unternehmen? 
  • Welche Instrumente sind die richtigen für meinen Betrieb? 
  • Was kann ich tun, um mein Unternehmen für die Zukunft produktiv, wettbewerbsfähig und krisensicher aufzustellen?

Nicht erst seit Ausbruch von COVID-19 stehen produzierende Unternehmen vor der Herausforderung, ihre Personalstrategie neu auszurichten. Schon lange war klar: Die nächste große Absatzkrise kommt – die Frage ist nur, wann genau? In Zeiten schlecht prognostizierbarer Marktentwicklungen und schwankender Auftragslagen sind die Mitarbeitenden und ein am wirklichen Bedarf ausgerichteter Personaleinsatz der Schlüssel um erfolgreich im globalen Wettbewerb zu bestehen.

Unsere Leistung – Ihr Mehrwert

Reaktionsschnell und produktiv

Wir richten den flexiblen Personaleinsatz an den Anforderungen Ihrer Kunden und des Markts aus und definieren gemeinsam mit Ihnen eine aktive Flexibilitätsstrategie.

Krisensicher

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen den richtigen Mix aus Flexibilitätsinstrumenten für kurzfristige Kapazitätsanpassungen bei gleichzeitigem Aufbau von Turbulenzreserven für eine Konjunkturresilienz.

Mitarbeitendengerecht

Wir vermitteln neutral und objektiv zwischen den Interessen von Arbeitgeber, Betriebsrat und Mitarbeitenden und integrieren attraktive Arbeitsbedingungen bei Schichtarbeit.

Produktiv

Sie gewinnen eine konstante Personalproduktivität, auch in ruhigen Phasen mit Auslastung.

Passgenau

Sie erhalten eine maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösung, statt einem Schichtmodell »von der Stange«.

Messbar

Sie erkennen mit unserer »KapaFit-Simulation« die objektiv, messbaren Kosten, den Nutzen und die Arbeitsentlastung eines flexiblen Personaleinsatzes.

Anpacken: Die Stellhebel zur Flexibilisierung Ihres Personaleinsatzes

Damit Ihr Unternehmen sicher durch die nächste Krise kommt, entwickeln wir mit Ihnen eine maßgeschneiderte Flexibilitätsstrategie für Ihre operativen Bereiche.

Die Anforderungen Ihrer Märkte, Kundschaft, Produktion und Mitarbeitenden an einen flexiblen Personaleinsatz analysieren wir mit unserem Benchmark. So erkennen Sie objektiv Handlungsbedarfe. Dazu passend entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam einen auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneiderten flexiblen Personaleinsatz. Den Rahmen hierfür legen die aufeinander abgestimmte Auswahl und Dimensionierung der passenden Beschäftigungsformen, Arbeitszeitmodelle, Schichtsysteme, Arbeitszeitkonten und der Regeln für die Einsatzsteuerung. Unser exklusives Simulationswerkzeug »KapaFit« zeigt Ihnen objektiv die messbaren, quantitativen Vorteile eines flexiblen Personaleinsatzes.

Wie arbeiten Sie mit uns zusammen? - Projekte im Zeitplan und Kostenrahmen steuern

Auf Basis zahlreicher Projekte mit Unternehmen aus verschiedensten Branchen verfügen unsere fachkundigen Expert*innen über erprobte Methoden, Werkzeuge und Konzepte sowie ein systematisches Vorgehen, um in einem kalkulierbaren Budgetrahmen die Ziele in einem vereinbarten Zeitrahmen umzusetzen.

Von uns erhalten Sie keine vorgefertigte Beratungslösung »von der Stange«, sondern ein je nach Bedarf an Ihr Unternehmen angepasstes Lösungspaket. Die Form und Intensität der Zusammenarbeit passen wir Ihren Bedürfnissen und Anforderung an und bieten ein breites Leistungsspektrum: 

Thematisierung
In versierten und kurzweiligen Vorträgen von ½ bis 2 Stunden Dauer vermitteln wir praxisnah die Anforderungen und Potenziale einer ganzheitlichen und krisenresilienten Personaleinsatzstrategie. Ausführlicher zeigen wir in einem 1-2 tägigen Inhouse-Seminar das Spektrum möglicher Lösungsansätze mit deren Vor- und Nachteilen.

Orientierung
bietet die strukturierte Darstellung und moderierte Bewertung Ihrer Flexibilitätsbedarfe und Lösungen in 2-3 tägigen Workshops mit Vertretungen aus den Bereichen Personal, Produktion und dem Betriebsrat aus mehreren Hierarchieebenen.

Coaching
Wir coachen
Ihre Arbeitsgruppen, für die wir Arbeitssitzungen moderieren und beraten. Dabei fließen unsere Erfahrungen über mögliche Lösungskonzepte ein und wir achten auf eine zielführende Agenda und Diskussion. Wir sind dabei neutral, unabhängig und von allen Sozialpartnern akzeptiert.

Umsetzung
Partizipativ entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam abgestimmte Konzepte und Strategien für einen flexiblen Personaleinsatzes in Projekten. Erforderlich sind 12-15 ganztägige Workshops während der Projektlaufzeit von ca. 6-9 Monate. Ergebnis sind neue Betriebsvereinbarungen und die Ermittlung des quantifizierten Nutzens der Personalflexibilität.

Referenzen und weitere Informationen

Referenzprojekt

Turbulenzreserven aufbauen

Durch flexiblere Produktionsplanung können Unternehmen auf extreme Auftragsspitzen reagieren und für Mitarbeitende noch attraktiver werden. Wie das geht, wissen Dr.-Ing. Stefan Gerlach und sein Team.