Discover Markets

bedarfsorientierte Technologieentwicklung

Innovatives Vorgehensmodell für methodengestützte, bedarfsorientierte Technologieentwicklung

Herausforderung

Die frühzeitige Berücksichtigung in die Zukunft gedachter Nutzungsoptionen, gesellschaftlicher Trends und Bedarfsorientierung sind Schlüsselfaktoren für den Erfolg neuer Technologien am Markt. Dafür brauchen Forschung und Innovation den Dialog mit der Gesellschaft. Bisher gibt es allerdings kaum Vorgehensmodelle, die bei der Entwicklung wegweisender Zukunftslösungen konsequent von den Wünschen und Bedürfnissen potenzieller Anwenderinnen und Anwender ausgehen.

Methodik

Ausgangspunkt ist eine strukturierte Phase der Ideenentwicklung, die je nach Fragestellung diverse relevante Stakeholder und Nutzergruppen ebenso wie Expertinnen und Experten unterschiedlicher Wissensgebiete und Fachdisziplinen integriert. Die generierten Ideen werden von Fachexpertinnen und - experten auf ihre Umsetzbarkeit bewertet und weiterentwickelt. Auf diese Weise entsteht ein breiter Wissenspool, aus dem heraus grundlegend Neues entstehen kann und durch den innovative Ideen umsetzbar werden.

Ergebnis

Das Vorgehensmodell erlaubt es, Produkt- und Serviceinnovationen nachhaltig in Märkte zu transferieren, indem es Nutzende und Stakeholder frühzeitig in die Entwicklung einbindet. Es fokussiert Forschung und Innovation von Anfang an auf gesellschaftliche Anforderungen und erhöht so die Wahrscheinlichkeit, akzeptierte, durchsetzungsfähige Innovationen zu entwickeln, die über das heute bereits technologisch Machbare hinausgehen.