Smart Services entwickeln

Heraus­forderung

Das Unternehmen Bivolino bietet maßgeschneiderte Herrenhemden und Damenblusen per Online-Konfiguration im Web an. Es hat sich über die Zeit vom klassischen Tuchhersteller und Hemdenproduzenten zum Lösungsanbieter für Hemden und Blusen gewandelt. Für die Bestellung und Konfiguration der Kleidung hat Bivolino einen neuen Prozess entwickelt, der im ServLab getestet und optimiert wurde.

Methodik

Im ServLab wurden die kundenbezogenen Prozesse und Abläufe der Online-Maßkonfiguration für Bivolino und Konkurrenzanbieter analysiert, um neben Optimierungspotenzialen auch neue Serviceideen zu identifizieren.

Die wichtigsten Arbeitsschritte waren:

  • die Durchführung einer Markt- und Wettbewerbsanalyse,
  • die Entwicklung von Service Blueprints,
  • die Durchführung einer SWOT-Analyse und
  • der Test der Usability des Online-Auftritts.

Ergebnis

In zwei Workshop-Tagen hat das Projektteam insgesamt über 140 Verbesserungsmaßnahmen identifiziert und zu 92 Handlungsempfehlungen für Bivolino verdichtet und aufbereitet. Zusätzlich sind im Projekt wertvolle Erkenntnisse für die Gestaltung des Reklamationsprozesses und des Prozesses des Maßnehmens entstanden.