Veranstaltungen

Veranstaltungen

Potenziale und Herausforderungen einer Sharing Economy

Kontakt

  • Helge Spindler


    Helge Spindler

    Shared Systems' Design

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2267
  • Simone Martinetz


    Simone Martinetz

    Kompetenzmanagement

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2394
Potenziale und Herausforderungen einer Sharing Economy © Rawpixel - Fotolia

− eine kontrovers geführte Diskussion für etablierte Unternehmen?

Ist die Sharing Economy für traditionelle Wirtschaftsunternehmen relevant? Lassen sich die Prinzipien des »Sharing« auf die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen übertragen und kann eine Sharing Economy neue Marktpotenziale für klassische produzierende Unternehmen bieten? Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven, was die Sharing Economy bedeutet und wie Unternehmen sie mitgestalten können.

Das Teilen von überwiegend privaten Gütern und Dienstleistungen scheint das neue Geschäftsmodell zu sein und ist derzeit Gegenstand einer fortschreitenden Kommerzialisierung. Möglich geworden ist dies unter anderem durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien. Digitale Vermittlungsplattformen erfreuen sich großer Beliebtheit bei Konsumenten und Medien. Was bedeutet der neue Markt aber für etablierte Unternehmen – und können sie sogar davon profitieren? Auf unserer Veranstaltung beleuchten Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft aus unterschiedlichen Perspektiven, was die Sharing Economy aus Sicht etablierter Unternehmen aktuell bzw. für die Zukunft bedeuten kann und welche möglicherweise die Hebel für Unternehmen sind, diese in Zukunft aktiv mitzugestalten. Diskutiert wird untern anderem:

  • Wie stehen Experten aus der Praxis zu wettbewerblichen und arbeitstechnischen Auswirkungen und Entwicklungen der aktuell beobachtbaren Peer-to-Peer-Sharing Economy?
  • Können digitale Geschäftsmodelle Treiber einer sich weiterentwickelnden Sharing Economy sein? Wird diese in der Folge auch Branchen erfassen, die heute noch gar nicht davon berührt sind?
  • Chance oder Risiko: Was bedeutet das Prinzip »Nutzen statt Besitzen« für etablierte Unternehmen?,
  • Wie können Unternehmen von den Ergebnissen der Studie »BW Share« des Fraunhofer IAO profitieren?

Termin:
08. Dezember 2015

Zielgruppe der Veranstaltung:
Entscheider aus etablierten Wirtschaftsunternehmen, Vertreter von Wirtschaftsverbänden, -institutionen und Interessensvertretungen

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 295 € pro Person. In der Gebühr enthalten sind die Teilnahme an den Vorträgen, Betriebsbesichtigungen, Tagungsunterlagen, das Mittagessen sowie die Erfrischungen während der Pausen.

Sonderkonditionen:
Bei einer Anmeldung bis zum 30. Oktober 2015 wird ein Rabatt von 100 € gewährt.

Anmeldeschluss:
27. November 2015

Veranstalter:
Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung (FpF) e.V., Stuttgart und Fraunhofer IAO, Stuttgart

Zurück

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr