Ansprechpartner

  • Daniel Krause


    Daniel Krause

    Workspace Innovation

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-5455
  • Steffen Braun


    Steffen Braun

    Leiter Competence Team
    Urban Systems Engineering

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2022
Future Hotel © DBox

Demonstrator »Parametric Age 2020« auf der BAU 2011

Wohin entwickelt sich die Bauwirtschaft? Welche Technologien und Prozesse werden wir einsetzen und welche Konsequenzen ziehen die globalen Megatrends bezüglich Bauerstellung und Immobilie nach sich? Mit den Leitthemen »Nachhaltig bauen«, »Generationengerecht bauen«, »Forschung & Innovation« sowie »Aus- und Weiterbildung« zeigt die weltgrößte Fachmesse für Architekten und Ingenieure von 17. bis 22. Januar 2011 in München Zukunftstrends und Lösungsansätze für das Bauen der Zukunft.

Im Themenblock »Intelligent planen – nachhaltig vorausdenken« zeigt das Fraunhofer IAO auf dem Gemeinschaftsstand der Fraunhofer-Allianz Bau seine Planungsvision für das Bauen der Zukunft, die im Rahmen des Innovationsnetzwerks »FUCON - Future Construction« entstanden ist. Diese Vision sieht eine durchgängig digitalisierte und konsistente Prozesskette vor, in der alle planungsrelevanten Informationen - von der Fertigung von Bauteilen im Werk bis zur Montage auf der Baustelle - erfasst und in der Planungssoftware in Form von Parameterkatalogen integriert sind. Am FUCON-Demonstrator ist dies auf der BAU 2011 live erlebbar: In einer Virtual Reality-Umgebung drehen die Besucher selbst an den Stellschrauben des Planers und sehen direkt, welche Auswirkungen das hat.

Die parametrische Planung nach dem Verständnis des Fraunhofer IAO erfasst Gebäude als Systeme aus vielen vernetzten Planungsgrößen. Alle Informationsebenen von Materialeigenschaften über Fertigungsvorgaben bis zum urbanen Kontext sind dabei miteinander verbunden, so dass die Änderung eines Parameters sich entsprechend auf alle anderen abhängigen Bereiche auswirkt. Die frühzeitige Integration von Fertigungs-, Ausführungs- und Nutzungsparametern bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Entwurfsvarianten zu erzeugen, visuell zu prüfen und auf ein Optimum hin zu modellieren. Das Gebäudemodell kann so entsprechend der Anforderungen flexibel in seinen Eigenschaften verändert werden, ohne dass unvorhersehbare Kostensteigerungen auftreten oder vordefinierte Planungsziele verfehlt werden.

Der Parametric Demonstrator ist in Zusammenarbeit mit Aedas | R&D entstanden und stellt einen aktuellen Forschungsschwerpunkt des Innovationsnetzwerks FUCON dar. Gemeinsam mit zahlreichen Partnern aus der Baubranche erforscht das Fraunhofer IAO im Verbundforschungsprojekt FUCON bereits seit 2007 Methoden und Strategien für eine effizientere und zukunftsorientierte Wertschöpfungskette Bau. Durch die Kooperation und den interdisziplinären Austausch innerhalb des Verbunds werden richtungsweisende Strategien und Konzepte für das Bauen der Zukunft entwickelt und umgesetzt.

Weitere Informationen

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr