Kontakt

  • Juliane Segedi
    Juliane Segedi

    Leiterin Marketing und Kommunikation

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2124
Ehrentitel © TU Cluj-Napoca
Von links nach rechts: Prof. Daniela Popescu (Dekanin Fakultät Maschinenbau, TU Cluj-Napoca), Marika Spath, Prof. Dieter Spath, (Institutsleiter Fraunhofer IAO), Prof. Aurel Topa (Mitglied des Senats, TU Cluj-Napoca), Prof. Sorin Popescu (Präsident des Senats, TU Cluj-Napoca), Prof. Engelbert Westkämper (ehemaliger Institutsleiter Fraunhofer IPA)

Ehrendoktorwürde für Dieter Spath und Ehrenprofessur für Carmen Constantinescu

Die Technische Universität Cluj-Napoca (Klausenburg, Rumänien), die zweitgrößte Technische Universität in Rumänien, hat den Institutsleiter des Fraunhofer IAO Prof. Dr. Dieter Spath zum Ehrendoktor ernannt. Spath erhielt die Auszeichnung in Anerkennung seiner herausragenden wissenschaftlichen Leistungen sowie seines langjährigen Engagements für die Lehre an der TU Cluj-Napoca. Dr. Carmen Constantinescu, Wissenschaftlerin am Fraunhofer IAO und Lehrbeauftragte an der TU Cluj-Napoca, wurde mit einer Ehrenprofessur ausgezeichnet.

Mit einem Festakt ernannte die Technische Universität Cluj-Napoca (Klausenburg, Rumänien) Prof. Dieter Spath am Freitag, 12. April 2013, zum Doctor honoris causa. Der Institutsleiter des Fraunhofer IAO und des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart erhielt die Würdigung für seine herausragenden wissenschaftlichen Leistungen auf dem Gebiet der Produktionssysteme und des Technologiemanagements. Darüber hinaus würdigte die Universität sein langjähriges Engagement für die Kooperation mit der TU Cluj-Napoca.

Prof. Spath postulierte schon lange vor anderen, dass die Umsetzung neuer technologischer Potenziale neben dem Einsatz innovativer Prozesse auch anthropozentrische, also den Menschen in den Mittelpunkt stellende, Konzepte der Arbeitsorganisation erfordert. Konsequent setzt er sich daher mit großer Hingabe für die Verknüpfung von Management- und Technologiekompetenz ein.

Darüber hinaus hat Spath es sich zur Aufgabe gemacht, wissenschaftlichen Nachwuchs in Forschung und Lehre mit den Herausforderungen in der Produktionstechnik vertraut zu machen. Seit rund 20 Jahren fördert er die Kooperation mit der TU Cluj-Napoca, indem Professoren der Universität Stuttgart und des Fraunhofer IAO regelmäßig an der rumänischen Hochschule lehren. Im Gegenzug fertigen Studenten aus Cluj-Napoca ihre Abschlussarbeit in Stuttgart an. »Diese großartige Zusammenarbeit zu fördern, ist mir ein großes Anliegen. Zukünftig wollen wir auch in der Forschung enger zusammenarbeiten«, skizziert Spath seine Pläne für die Zukunft. Im Herbst dieses Jahres sollen diese mit einem Innovationscluster zur digitalen und urbanen Produktion konkrete Formen annehmen.

Dr. Carmen Constantinescu wurde einen Tag später mit einer Ehrenprofessur der TU Cluj-Napoca ausgezeichnet. Die Wissenschaftlerin war von 1991 bis 2004 als Lehrbeauftragte an der rumänischen Universität aktiv. In Stuttgart forscht sie seit 2001 am Fraunhofer IPA und seit 2012 am Fraunhofer IAO im Bereich des Digital Engineering. An der Entwicklung der Kooperation mit Cluj-Napoca war und ist sie maßgeblich beteiligt. So hat sie unter anderem ein DAAD-Austauschprogramm zwischen den Universitäten initiiert und ein Doktorandenaustauschprogramm ins Leben gerufen. Nun nimmt sie die Vernetzung mit Industriepartnern im Bereich des Digital Engineering in Angriff.

Kurzvita Dieter Spath

Seinen beruflichen und wissenschaftlichen Werdegang begann Spath an der Technischen Universität München, als er dort 1971 das Studium des Maschinenbaus aufnahm. Nach seiner Promotion an der Fakultät für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften trat Spath 1981 bei KASTO, einer auf Sägetechnologie spezialisierten Firmengruppe, ein. Bereits nach rund sieben Jahren avancierte er dort zum Geschäftsführer, bis er 1992 zum Ordinarius des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebstechnik der Universität Karlsruhe berufen wurde. Seit 2002 ist Prof. Spath als Leiter des IAO/IAT in Stuttgart tätig. In bester Fraunhofer-Tradition verbindet er dabei Unternehmergeist mit interdisziplinärer angewandter Forschung.

Kurzvita Carmen Constantinescu

Ehrenprofessur
Carmen Constantinescu schloss 1983 ihr Ingenieursstudium an der Technischen Universität Cluj-Napoca (Rumänien) ab. Nach acht Jahren in der freien Wirtschaft als Principal Software Engineer an der »Software ITC S.A.« nahm sie 1991 eine Lehrtätigkeit an der TU Cluj-Napoca auf. 1999 promovierte Carmen Constantinescu über Informations- und Kommunikationstechnologien für wandlungsfähige und wettbewerbsfähige produzierende Unternehmen und kam 2001 an die Universität Stuttgart und das Fraunhofer IPA. Dort gründete sie auf Basis verschiedener europäischer und nationaler Forschungsprojekte die Abteilung »Digitale Fabrik«. Seit 2012 forscht sie am Fraunhofer IAO im Bereich Digital Engineering und urbane Produktion.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr