Ansprechpartner

  • Marc Rüger


    Marc Rüger

    Technologiemanagement

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2044
  • Antonino Ardilio


    Antonino Ardilio

    Innovative Technologien

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2246
Technologie- und Innovationsmanagement

Innovation und Erfolg sind untrennbar miteinander verbunden. Unternehmen nutzen einerseits Technologien zur Produktion, andererseits bieten sie technologische Systeme und Produkte an. Neue Technologien können sich dadurch direkt auf die Weiterentwicklung vieler Unternehmen oder gar deren Existenz auswirken. Die Identifikation und Integration relevanter neuer Technologien für den Innovationsprozess zu nutzen, stellt einen klaren Wettbewerbsvorteil dar. Wer im Markt erfolgreich sein möchte, sollte auf ein ausgewogenes Portfolio setzen – und kurzfristige Verbesserungsinnovationen mit langfristigen neuen Problemlösungen, meist auf technologischer Ebene, kombinieren.

Auf Basis neuester Methoden des Technologie- und Innovationsmanagements hat das Fraunhofer IAO das TechnologieRadar entwickelt. Dieses ermöglicht es, aus der Vielzahl von Technologietrends mit der Unterstützung von Software systematisch jene Technologien identifizieren und bewerten zu können, welche für den Einsatz in das Unternehmen das größte Potenzial bieten.

Im Rahmen des EFTEK-Symposiums stellen wir Ihnen die Vorgehensweise und Einsatzmöglichkeiten des TechnologieRadars ausführlich vor und zeigen Ihnen, wie Sie konkrete Ideen für neue Produkte und Dienstleistungen damit generieren können. Mit Praxisbeiträgen möchten wir Ihnen darüber hinaus Impulse für die konkrete Umsetzung geben. In einer offenen Podiumsdiskussion haben Sie die Möglichkeit, mit Experten die Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren.

Termin
30. Juni 2011 (.ics)
Zeppelin-Universität Friedrichshafen, Am Seemoser Horn 20, 88045 Friedrichshafen, Hörsaal LZ 2

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 50 €.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr