Ansprechpartnerin

  • Claudia Garad


    Claudia Garád

    Marketing & Kommunikation

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2124
3 Zukunftsforum 2011
Im Rahmen des Förderprogramms „Arbeiten – Lernen – Kompetenzen entwickeln. Innovationsfähigkeit in einer modernen Arbeitswelt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) findet vom vom 31. März bis zum 1. April 2011 im Berliner Congress Center (bcc) das 3. Zukunftsforum Innovationsfähigkeit statt.

An zwei Tagen werden in Fachforen und Podiumsdiskussionen Fragen erörtert, die für Arbeitnehmer und Unternehmen von besonderer Bedeutung sind:

  • Wie kann der demografische Wandel bewältigt werden?
  • Welche modernen Arbeitszeitkonzepte sind nötig?
  • Und können alle Beteiligten effektiv in die Veränderungsprozesse eingebunden werden?

Diese und weitere Themen sowie eine Vielzahl hochkarätiger Referenten versprechen zwei spannende Veranstaltungstage.

  • Der erste Tag steht unter dem Motto: „Nachhaltige Innovationsfähigkeit in Unternehmen sichern“. Im Zentrum der Bei träge stehen dabei Maßnahmen und Entwicklungen aus unternehmerischer Sicht.
  • Der zweite Tag stellt die Herausforderungen der Veränderungen des Arbeitslebens für die Beschäftigten ins Zentrum. Das Motto dieses Tages lautet dementsprechend „Arbeit und Beschäftigung im Wandel“.

Die Veranstaltung bietet Erfahrungsaustausch mit internationalen Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Darüber hinaus ist sie eine Gelegenheit zur Kontaktpflege und zur Diskussion aktueller Erkenntnisse aus den Feldern Personal-, Organisations- und Kompetenzentwicklung.

Anmeldungen für die Fachtagung sind noch bis zum 24. März möglich unter: www.arbeiten-lernen-kompetenzen-entwickeln.de

Veranstalter
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Termin
31. März bis 1. April 2011
Berliner Congress Center (bcc)

Teilnahmegebühr
Für die Tagung wird eine Teilnehmergebühr von 330,00 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) erhoben. Wenn Sie sich bis zum 1. März 2011 anmelden, erhalten Sie den Early-Bird-Tarif von 300,00 Euro.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr