Ansprechpartnerin

  • Anne Spitzley


    Anne Spitzley

    Innovationsmanagement

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2062
Technologie- und Innovationsmanagement

Die Nutzung des Potenzials von Frauen, älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder Beschäftigten unterschiedlichster Herkunft bedeutet für ein Unternehmen mehr kreative Ideen, weitere Blickwinkel und neue Herangehensweisen. Dies führt nicht nur zu verbesserten Entscheidungen und Produktentwicklungen, sondern insgesamt zu einer besseren Nutzung der Innovationschancen, zu mehr innovativen Produkten und damit letztlich zu mehr Wachstum.

Das BMBF-geförderte Projekt »GenderChancen« zeigte am Beispiel von zahlreichen Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, wie das individuelle Potenzial aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich genutzt werden kann und so zu mehr Wachstum führt. Die Ergebnisse des Projekts sind im neu erschienenen Buch »Diversity im Innovationssystem« zusammengefasst. Das Fraunhofer IAO ist daran mit insgesamt vier Beiträgen beteiligt.

Unter dem Innovationssystem wird die Gesamtheit der Einrichtungen des Wissenschafts- und Wirtschaftssystems verstanden, die sich mit Forschung und Entwicklung beschäftigen. Diversity beschreibt die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Menschen – dazu gehören u.a. Dimensionen wie Geschlecht, Alter, psychische und physische Fähigkeiten sowie die kulturelle Prägung als Teile der individuellen Persönlichkeit. Eine Strategie zur Einbindung dieser Vielfalt in das Innovationssystem ist das Diversity Management – die professionelle Nutzung von Vielfalt. Der Kerngedanke dabei lautet »Vielfalt als Chance«.

Die Fraunhofer-Expertinnen und -Experten erforschten, wie in Deutschland aktuell Diversity Management erfolgreich betrieben wird und wo noch Handlungs- bedarf besteht. Anhand von Fallstudien aus der Praxis wird aufgezeigt, wie Wissen-schaftlerinnen gezielt gefördert werden können, indem es ihnen zum Beispiel ermöglicht wird, Familie und Beruf durch Teilzeitmodelle zu vereinen. Ein anderer Beitrag zeigt, wie öffentliche Organisationen durch Diversity Management dem Problem der Überalterung von Beschäftigten vorbeugen. Ein weiterer Artikel beschreibt wie die Nutzung der Vielfalt zu Innovationen und zur Erschließung neuer Märkte und Kundengruppen führen kann.

Das Buch »Diversity Im Innovationssystem« entstand aus einem vom BMBF-geförderten Projekt. Es ist ab sofort online im Fraunhofer-Bookshop zum Preis von 23 € erhältlich. Die ISBN-Nummer lautet 978-3-8396-0105-1.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr