Prof. Dr. Oliver Höß
Hochschule für Technik, Stuttgart

  • Prof. Dr. Oliver Höß
    »Eine Tätigkeit am Fraunhofer IAO bzw. IAT der Universität Stuttgart, an der Schnittstelle von Forschung und Praxis bietet durch die breite Basis eine optimale Ausgangsposition für eine spätere Karriere in der Wirtschaft oder Wissenschaft.«

Arbeiten bei Fraunhofer: kreativ, selbständig, erfolgreich

Wissenschaftliche Leistung und Praxisbezug sind keine Gegensätze – bei Fraunhofer bedingen sie einander. Optimale Lösungen für technische oder organisatorische Probleme können nur mit wissenschaftlicher Präzision definiert werden – die Anwendungsorientierung wiederum schafft zusätzlich Engagement und Motivation.

So ist es nur folgerichtig, dass für ehemalige Mitarbeiter auch eine rein wissenschaftliche Karriere durchaus gängig ist. Viele ausscheidende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreiben weiterhin Forschung und Lehre in verantwortlichen Positionen an Universitäten oder anderen Forschungseinrichtungen..

Übersicht über unsere Promotionen

Dr. rer. nat. Katrin Allmendinger
Anpassung von Medium und Aufgabentyp: der Einfluss nonverbaler Signale in desktop-basierten kollaborativen virtuellen Umgebungen. Eberhard-Karls-Universität Tübingen -Fakultät für Informations- und Kognitionswissenschaften
Februar 2005

Dr.-Ing. Dieter Ammer
Rechnerunterstützte Planung von Montageablaufstrukturen
Juli 1984

Dr.-Ing. Antonino Ardilio
Eine Vorgehensweise zur strategischen Technologieentwicklungsplanung für Forschungseinrichtungen
Januar 2013

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Manfred Auch
Fertigungsstrukturierung auf der Basis von Teilefamilien
Februar 1989

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Rainer Bamberger
Entwicklung eines Werkzeugs zum Störungsmanagement in der Produktionsregelung
Februar 1996

Dr.-Ing. Marc Bannert
Ein Verfahren zur Verbesserung der Innovativität von Unternehmen auf der Grundlage des komplexen Problemlösens
Mai 2008

Dr.-Ing. Thomas Barnekow
Ein regelbasierter Beobachter zur prozessorientierten Integration betrieblicher Informationssysteme
Februar 2003

Dr.-Ing. Thomas Bassler
Vergleichende Validierung von Planungsalgorithmen für die kurzfristige Fertigungssteuerung
November 1999

Dr.-Ing. Wilhelm Bauer
Entwicklung eines Systems zur virtuellen ergonomischen Arbeitsgestaltung
Juli 1997

Dr.-Ing. Axel Benz
Entwicklung einer softwareunterstützten Methode für die statistische Prozesssteuerung beim Produktionsanlauf
April 2004

Dr.-Ing. Severin Beucker
Ein Verfahren zur Bewertung von Lieferanten auf der Grundlage von Umweltwirkungen unter Berücksichtigung von Prozesskosten
September 2005

Dr.-Ing. Christoph Bolay
Verfahren zur Erkennung unfallträchtiger Verkantungsfälle bei handgeführten Trennschleifern
Dezember 1996

Dr.-Ing. Reinhold Bopp
Ein Verfahren zur Restwertgenerierung in der Konstruktion
Mai 2000

Dr.-Ing. Martin Braun
Entwicklung eines Indikatorensystems für gesundheitsgerechte Arbeit auf Grundlage eines biokybernetischen Ansatzes
Januar 2003

Dr. rer.soc. Werner Brettreich-Teichmann
Wissensinfrastrukturen für verteilte Arbeitsarrangements
Juni 2002

Dr. Ing. Joachim Brettschneider
Referenzmodelle für integrierte Lernumgebungen
Oktober 1999

Dr.-Ing. Andreas Bröcker
Ein Verfahren zur Bewertung, Implementierung und Kontrolle von Design Management in Unternehmen
Dezember 2003

Dr.-Ing. Sabine Brunswicker
An Empirical Multivariate Examination of Open Innovation Strategies in SME
Februar 2011

Dr.-Ing. Matthias Bues
Ein System zum visuell hochwertigen Echtzeitrendering für Virtuelle Umgebungen
Juli 2009

Dr. phil. Michael Burmester
Optimierung der Erlern- und Benutzbarkeit Benutzungsschnittstellen interaktiver Hausgeräte auf der Basis der speziellen Anforderungen älterer Menschen
Januar 2001

Dr.-Ing. Thomas Cebulla
Entwicklung einer asynchronen Kommunikationsunterstützung für multidisziplinäre Teams
Januar 2004

Dr.-Ing. Manfred Dangelmaier
Ein Verfahren zur ergonomischen Bewertung des Fahrerplatzes von Personenkraftwagen
Februar 2001

Dr.-Ing. Joachim Deisinger
Entwicklung eines hybriden Modelliersystems zur immersiven konzeptionellen Formgestaltung
Oktober 2002

Dr.-Ing. Michael Diederich
Eine agentenbasierte Architektur zur Anwendung semantischer Netze im Rapid Product Development
Februar 2007

Dr.-Ing. Jochen Dietrich
Qualitätscontrolling zur Effizienzsteigerung komplexer Produktionssysteme unter Integration von Anforderungen bei Chargenfertigung
November 2007

Dr.-Ing. Martin Delp
Ein Referenzmodell für die Herstellung von Fachmedienprodukten
Dezember 2005

Dr.-Ing. Rainer Eckert
Verfahren zur Reduzierung der Hand-Arm-Schwingungsbelastung an Trennschleifern
Dezember 1994

Dr.-Ing. Steffen Ehrenmann
Ein Managementmodell zur Unterstützung der frühen Phasen der Produktentwicklung im multikulturellen Kontext – Diversität in der Produktentwicklung
April 2012

Dr.-Ing. Wolf Engelbach
Bestandsorientiertes Stoffstrommanagement als Mittel einer nachhaltigen Bewirtschaftung von Wohngebäuden
Februar 2000

Dr. rer. pol. Martin Engstler
Verfahren zur organisatorischen Implementierung von Informationssystemen an Bankarbeitsplätzen
Dezember 2008

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Klaus-Peter Fähnrich
Ein wissensbasiertes System zur ausfallbedingten Diagnose von CNC-Werkzeugmaschinen durch den Maschinenbediener
Februar 1990

Dr.-Ing. Dietmar Fischer
Entwicklung eines objektorientierten Informationssystems zur optimierten Werkstoffauswahl
April 1994

Dr.-Ing. Dipl.-Phys. Thomas Fischer
Entwicklung eines datenbankgestützten Systems zum Management verteilter Werkstoffinformationen
Juni 2003

Dr.-Ing. Joachim Frech
Ein Verfahren zur integrierten, prozessbegleitenden Vorkalkulation für die kostengerechte Konstruktion
Juni 1998

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Felix Fremerey
Erhöhung der Variantenflexibilität in Mehrmodell-Montagesystemen durch ein Verfahren zur Leistungsabstimmung
Oktober 1992

Dr.-Ing. Stefan Gerlach
Aufbau von produktionsnahen Teaminformationsportalen bei kundenindividueller Produktion mittels Entwurfsmustersprachen
November 2010

Dr. phil. Gerd Gidion
Modulares, arbeitsnahes Lernen in der Stahlbaumontage
Januar 2001

Dr. phil. Claus Görner
Vorgehenssystematik zum Prototyping graphisch-interaktiver Audio/Video-Schnittstellen
Dezember 1993

Dr.-Ing. Axel Gomeringer
Eine integrative, prognosabasierte Vorgehensweise zur strategischen Technologieplanung für Produkte
Juni 2007

Dr.-Ing. Uwe Markus Greschner
Experimentelle Untersuchung von Maßnahmen gegen Schläfrigkeit beim Führen von Kraftfahrzeugen
Juli 2011

Dr.-Ing. MBE Tim Gudszend
Ein Verfahren zur Entwicklung von Kompetenznetzwerken für die Instandhaltung von Produktionsanlagen
Dezember 2003

Dr.-Ing. Thorsten Gurzki
Ein Architekturmodell für Portale im technischen Vertrieb
August 2006

Dr.-Ing. Ulrich Häfner
Entwicklung eines kabellosen Eingabesystems für immersive Umgebungen
Oktober 2002

Dr.-Ing. Lorenz Hagenmeyer
Development of a Multimodal, Universal HMI for Hypovigilance Management Systems
August 2007

Dr.-Ing. Roswitha Hahn
Konsequenzen dezentraler Fertigungsbereiche für PPS-Funktionen - dargestellt an Beispielen der Automobilindustrie
April 1999

Dr.-Ing. Ulrich Hallwachs
EDV-gestützte Planung- und Entscheidungshilfen zur Auslegung von Produktionsstrukturen mit strukturkostenoptimierten dezentralen Verantwortungsbereichen
Februar 1992

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Karl-Heinz Hanne
Systeme kombinierter multimodaler Mensch-Rechner-Interaktionen
Februar 1993

Dr.-Ing. Rainer Heger
Entwicklung eines Systems zur interaktiven Gestaltung und Auswertung von manuellen Montagevorgängen in der virtuellen Realität
Juni 1998

Dr.-Ing. Kornelius Hengel
Softwareentwicklung für speicherprogrammierbare Steuerungen im integrierten, rechnergestützten Konstruktionsprozess
Oktober 1993

Dr. phil. Fabian Hermann
Koordination rechnervermittelter Kooperation  Einfluss der Unterstützung gemeinsamer Aktivitäten bei wissensintensiven Aufgaben
Mai 2001

Dr.-Ing. Peter Hermes
Konzeption und Umsetzung des Customer Self-Service im Technischen Kundendienst des Maschinenbaus
Juli 1999

Dr.-Ing. Daniel Heubach
Eine funktionsbasierte Analyse der Technologierelevanz von Nanotechnologie in der Produktplanung
Dezember 2008

Dr.-Ing. Henning Hinderer
Eine Vorgehensweise zur Erstellung von Informationssystemen für die zwischenbetriebliche Zusammenarbeit im Vertrieb technischer Produkte
September 2005

Dr.-Ing. Arno Hitzges
Referenzmodell für die Technische Dokumentation
Juli 1999

Dr. rer. nat Hilko Hoffmann
Realistische Darstellung atmosphärischer Effekte in interaktiven 3-D Landschaftsvisualisierungen
November 2000

Dr. rer.soc Josephine Hofmann
Mediale Inszenierung virtueller Teamarbeit
April 2002

Dr. phil. Antonius van Hoof
Der logisch-pragmatische Gebrauch von Konditionalsätzen
Juli 1994

Dr.-Ing. Oliver Höß
Ein System für das Wiederverwendungs-Management von Software-Komponenten
Oktober 2005

Dr.-Ing. Gerhard Hube
Beitrag zur Beschreibung und Analyse von Wissensarbeit (mit Auszeichnung)
Juli 2005

Dr.-Ing. Heinrich Huber
Wettbewerbsorientierte Planung des Informationssystem (IS) - Einsatzes
Januar 1992

Dr.-Ing. Christian van Husen
Anforderungsanalyse für produktbegleitende Dienstleistungen
Juni 2007

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Andreas Huthmann
Individualisierbare heuristische Einplanung für rechnerbasierte Leitstände
Oktober 1994

Dr.-Ing. Rolf Ilg
Rechnergestützte Gestaltungsvorgaben und Dialogbausteine für grafische Benutzungsschnittstellen
November 1998

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Christian Janssen
Dialogentwicklung für objektorientierte, graphische Benutzerschnittstellen
Oktober 1995

Dr.-Ing. Gunnar Jürgens
Ein Verfahren zur Berechnung von Sachbilanzen auf der Grundlage von Produktionsdaten
September 2002

Dr.-Ing. Oliver Kelkar
Ein Referenzmodell für elektronsiche Geschäftstransaktionen im zwischenbetrieblichen Geschäftsverkehr
April 2003

Dr.-Ing. Jörg Kelter
Entwicklung einer Planungssystematik zur Gestaltung der räumlich-organisatorischen Büroumwelt
Oktober 2002

Dr.-Ing. Fabian Kempf
Referenzmodell zur integrierten Kommunikationsunterstützung von kooperierenden, örtlich verteilten Akteuren
Oktober 2002

Prof. Dr.-Ing. Peter Kern
Schwingungsbelastung beim Arbeiten mit handgeführten, einachsigen Motormähgeräten
Februar 1987

Dr.-Ing. Holger Kett
Referenzmodell zur zielgruppenspezifischen Entwicklung einer webbasierten Informationsplattform für den technischen Vertrieb
November 2011

Dr. phil. Barbara Klein
Das Sekretariat als Spiegel der technisch-organisatorischen Herausforderungen in diesem Jahrhundert
Februar 1995

Dr. rer. pol.Tanja Klostermann
Regelbasierte Optimierung kooperativer Dienstleistungen im Technischen Kundendienst des Maschinenbaus
Juli 2007

Dr.-Ing. Christian Knoll
Einfluss des visuellen Urteils auf den physisch erlebten Komfort am Beispiel von Sitzen
April 2007

Dr. phil. Dipl.-Ing. Anne König
Selbstgesteuertes Lernen in Kleinbetrieben
März 1999

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Reinhard Koether
Verfahren zur Verringerung von Modell-Mix-Verlusten in Fließmontagen
November 1985

Dr.-Ing. Jochen Kokemüller
Eine Architektur zur »optimistischen Integration« von KMU-Wertschöfpungsnetzwerken
November 2011

Dr.-Ing. Dietmar Kopperger
Verfahrensgeführte Entscheidungsunterstützung für eine wirtschaftliche Einführung von IT-Technologien in der Biotechnologie
Juli 2011

Dr.-Ing. Volker Korndörfer
Qualifizierung an Industrierobotern - Ziele, Inhalte und Methoden
Juli 1987

Dr.-Ing. Markus Krämer
Dynamisches Informationsmodell zum Aufbau eines objektorientierten Instandhaltungsmanagement
Mai 2000

Dr.-Ing. Manfred Kroneberg
Benutzerwerkzeuge an Fertigungssteuerungs-Leitständen
Juli 1994

Dr.-Ing. Markus Kröll
Methode zur Technologiebewertung für eine ergebnisorientierte Produktentwicklung
November 2007

Dr.-Ing. Michael Kühner
Ein Verfahren zur Analyse prozessualer Logistikleistung auf Basis der Data Envelopment Analysis
April 2005

Dr.-Ing. Christph Kunz
Ein integrierter Ansatz zur wissensbasierten Informationsrecherche
Dezember 2005

Dr.-Ing. Eberhard Kurz
Projektierungsverfahren für technische Software dargestellt an wissensbasierten Systemen
März 1996

Dr.-Ing. Hans-Peter Laubscher
Ein objektorientiertes Modell zur Abbildung von Produktionsverbünden in Planungssystemen
September 1996

Dr.-Ing. Klaus Lang-Koetz
Ein Vorgehensmodell zur Einführung eines integrativen Umweltcontrollings auf Basis eines ERP-Systems
August 2006

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Klaus Lay
Die Arbeitsraumgestaltung manueller Arbeitsplätze mit graphischen und wissensbasierten Methoden
Juni 1988

Dr.-Ing. Christian Linder
An approach to enhancing the success of material innovation through value chain partner integration
April 2013

Dr.-Ing. Thomas Linsenmaier
Eine Architektur verteilter Objekte zur Integration von Produktionsinformationssystemen
November 1998

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Dieter Lorenz
CAD-Video-Somatographie. Entwicklung und Bewertung einer Methode zur anthropometrischen Arbeitsgestaltung
September 1989

Dr.-Ing. Frank Marcial
Entwicklung von Datenmodellen für ein objektorientiertes Engineering Data Management System zur Unterstützung von teamorientierten Organisationsformen
Mai 1997

Dr.-Ing. Jürgen Matthes
Entwicklung einer gestaltelementorientierten Produktbeschreibung zur konstruktionsbegleitenden Programmierung von Montagerobotern
November 1998

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Renate Mayer
Entwicklung eines rechnerunterstützten Systems für die technische Dokumentation und Übersetzung
Juni 1993

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Helmut Meitner
Verfahren zur Verbesserung der Ausfallsicherheit verteilter Informationssysteme
Juni 1994

Dr.-Ing. Raimund Menges
Synthese und Simulation dreidimensionaler Hand-Arm-Bewegungen an manuellen Montagearbeitsplätzen
Dezember 1991

Dr.-Ing. Wolfram Menrad
Entwicklung einer Systematik zur rechnerunterstützten Gestaltung von Entgeltsystemen in der Produktion
Oktober 2002

Dr.-Ing. Manfred Mucha
Referenzmodell für ein Produktdaten Clearing Center  am Beispiel eines Informationsmodells für die Elektrowirtschaft
September 2004

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Robert Müller
Verfahren zur Bewertung von Auftrags-Durchlaufzeiten in den indirekt-produktiven Bereichen von Maschinenbau-Unternehmen
Juni 1994

Dr.-Ing. Werner Muntzinger
Ergonomische Gestaltung von Rotations-Stellteilen für grob- und sensomotorische Tätigkeiten
Juni 1986

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Horst Nespeta
Ein Beitrag zur Planung und Bewertung neuer Arbeitsstrukturen in NE-Metallgießereien - dargestellt am Beispiel der Fertigungsinsel
Februar 1989

Dr.-Ing. Andreas Ness
Eine Systemarchitektur für die Gestaltung und das Management verteilter Informationssysteme im technischen Büro
Oktober 1989

Dr.-Ing. Cheng Ni
Ein Richdata-Konzept für Virtuelle Realität am Beispiel der Fahrzeugkonfiguration
Juli 2011

Dr. rer. pol. Joachim Niemeier
Wettbewerbsumwelt und interne Konfigurationen: theoretische Ansätze und empirische Überprüfung
August 1986

Dr.-Ing. Patrick Nohe
Methode zur ergebnisorientierten Gestaltung von Entwicklungsprozessen
Januar 1999

Dr.-Ing. Peter Ohlhausen
Methode zur Gestaltung wissensintensiver Kooperationen am Beispiel der Produktentwicklung
Oktober 2002

Dr.-Ing. Dipl.-Math. Thomas Otterbein
Eine objektorientierte Architektur für Leitstände zur Feinplanung
Februar 1994

Dr.-Ing. Boris Otto
Referenzmodell zur Automatisierung zwischenbetrieblicher Beschaffungsprozesse
Oktober 2002

Dr.-Ing. Nico Pastewski
Ein Verfahren zur ressourceneffizienzorientierten Produktweiterentwicklung unter Einsatz emergenter Technologien
November 2011

Dr.-Ing. Thomas Potinecke
Methode zur Systematisierung von Teilprozessen in der Produktentwicklung beim Einsatz von CAx-Technologien
November 2009

Dr. rer. pol. Michael Rathgeb
Verfahren zur Gestaltung rechnergestützter Büroprozesse
Juli 1995

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Friedemann Reim
Entwicklung eines Verfahrens zur rechnerunterstützten Gestaltung verteilter Informationssysteme
Oktober 1991

Dr.-Ing. Christoph Renz
Technologiestrategien in wachsenden und schnell wachsenden Unternehmen
November 2004

Dr.-Ing. Uwe Rey
Stoffstromorientierte Gestaltung und informationstechnische Unterstützung der Arbeitsplanung mit dem Ziel einer ökoeffizienten Fertigung
Mai 2003

Dr.-Ing. Ralph Richter
Wissensbasiertes CAD-System zum Entwurf montagegerechter Produkte
März 1991

Dr.-Ing. Alexander Rieck
Beitrag zur Gestaltung von Arbeitsumgebungen für die Wissensarbeit
Juli 2010

Dr.-Ing. Oliver H. Riedel
3D-Echtzeit-Rendering unter Berücksichtigung der Anatomie und Physiologie des menschlichen Auges
Dezember 1997

Dr.-Ing. Gerhard Rigoll
Maschinelle Spracherkennung zur Verbesserung der Mensch-Maschine-Schnittstelle
September 1986

Dr.-Ing. Thomas Ritz
Die werkzeuggestützte Produktion von personalisierten Informationsdienstleistungen
Dezember 2003

Dr.-Ing. Sascha Rex
Eine Architektur für die elektronische Auswahl und Beschaffung von Aus- und Weiterbildungsdienstleistern
November 2005

Dr.-Ing. Thorsten Rogowski
ServScore – Verfahren zur Bewertung der Innovationsfähigkeit für produktbegleitende Dienstleistungen im Maschinenbau
November 2011

Dr. rer. pol. Alexander Roos
Verfahren zur Gestaltung von Dienstleistungsunternehmen in einem Konfigurationsansatz
Februar 1998

Dr. rer. pol. Heiko Roßnagel
Mobile qualifizierte elektronische Strukturen
Juli 2008

Dr.-Ing. Marc Rüger
Empirisch gestützte Vorgehensweise zur Ermittlung von Interventionsansätzen in zentralen und zukunftsfähigen Wissensfeldern der Produktentwicklung
Mai 2012

Dr.-Ing. Hans Sauer
Mengen- und ablauforientierte Kapazitätsplanung
Januar 1987

Dr.-Ing. Helmut Schaal
Erschließung technischer und organisatorischer Potentiale durch die Komplettbearbeitung auf Drehmaschinen mit Hilfe der Teileanalyse
Mai 1993

Dr.-Ing. Günter Schad
Entwicklung und Einsatz eines interaktiven Verfahrens zur Leistungsabstimmung von Montagesystemen
Januar 1986

Dr. rer. pol. Martina Schäfer
Gestaltung von Lernenden Unternehmungen unter Einsatz von multimedialen Technologien
Juli 1996

Dr.-Ing. Sven Schimpf
Social Software-Supported Technology Monitoring for Custom-Built Products
März 2010

Dr.-Ing. Roman Schirra
Entwicklung eines Systems zur immersiven Arbeitssystemgestaltung mit CAD-Schnittstelle
Dezember 2008

Dr.-Ing. Thomas Schlegel
Laufzeit-Modellierung objektorientierter interaktiver Prozesse in der Produktion
November 2008

Dr. phil. Manfred Schlund
Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen bei der Einführung von Gruppenarbeit in dezentral ausgerichteten Fertigungsinseln
Februar 1995

Dr.-Ing. Martin Schmauder
Händigkeitsgerechte Gestaltung der Mensch-Maschine-Schnittstelle
Juli 1996

Dr.-rer. pol. Ulrich Schnabel
Management des intellektuellen Kapitals wissensintensiver Dienstleister - Strategieoptionen zum Erwerb und zur Entwicklung der Ressourcen des intellektuellen Kapitals kleiner und mittlerer wissensintensiver Dienstleistungsunternehmen
Oktober 2012

Dr.-Ing. Simone Scholten
Platform-based Innovation Management: A Framework to Manage Open Innovation in Two-sided Platform Businesses
November 2011

Dr. rer. pol. Peter Schreiner
Gestaltung kundenorientierter Dienstleistungsprozesse
Oktober 2004

Dr.-Ing. Oliver Schumacher
Teamorientiertes Kommunikationssystem für Rapid Product Development
April 2002

Dr.-Ing. Erne Schulz-Klein
Eine Methode zur Einführung von Vertriebsunterstützungssystemen in der Investitionsgüterindustrie
September 2005

Dr.-Ing. Erwin Schuster
Ein Vorgehen zur komponentenbasierten Migration von PPS-Systemen
April 2004

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Wolfgang Schweizer
Entwicklung eines interaktiven Simulators auf der Basis von Petri-Netzen zur Abbildung und Bewertung von hybriden Montagestrukturen
November 1991

Dr.-Ing. Christian Schwengels
Ein Verfahren zur Bewertung, Implementierung und Kontrolle von Design Management in Unternehmen
Oktober 2004

Dr.-Ing. Uwe A. Seidel
Verfahren zur Generierung und Gestaltung von Montageablaufstrukturen komplexer Serienerzeugnisse
Februar 1998

Dr.-Ing. Alexander Slama
Ein Verfahren zur Verkürzung der Entwicklungsdauer am Beispiel der Werkstoff- und Produktentstehung
Juni 2010

Dr.-Ing. Tek-Seng The
Plattform zur durchgängigen Unterstützung des Engineerings von Dienstleistungen
September 2004

Dr.-Ing. Sven Seidenstricker
Methodik zur Entwicklung von Geschäftsmodellideen für die Diversifikation technologieorientierter, produzierender Unternehmen
März 2013

Dr.-Ing. Thomas Specht
Engineering multimedialer Online-Services für den Maschinenbau
März 2005

Dr.-Ing. Jörg von Steinäcker
Ein Informationsmodell zur Modellierung und Planung von netzwerkartigen Produktionsstrukturen
Juli 2000

Dr.-Ing. Michael Stender
Eine komponentenorientierte Softwarearchitektur für Informationssysteme im Investitionsgütermarketing
Juni 2002

Dr.-Ing. Sabine Stephan
Typologie zur systematischen Gestaltung der Arbeitsorganisation für flexible Fertigungssysteme
März 1996

Dr. Ulrich Stuhec
Methode zur ergebnisorientierten Gestaltung von Entwicklungsprozessen
Februar 2002

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Klaus Thaler
Regelbasiertes Verfahren zur Montageablaufplanung in der Serienfertigung
Februar 1993

Dr. rer. nat. Markus Thannhuber
Towards a Theory of The Intellligent Enterprise
Oktober 2003

Dr. rer. pol. Dipl.-Ing. Michael Thiele
Kernkompetenzorientierte Unternehmensstrukturen – Ansätze zur Neugestaltung von Geschäftsbereichsorganisationen
Dezember 1996

Dr.-Ing. Peter Thies
Eine Methode zur deklarativen Modellierung von Koordinationsanforderungen in kooperativen Prozessen
Juli 2003

Dr.-Ing. Volker Tippmann
Konzeption und Entwicklung eines synchronen Kommunikationssystems für die verteilte Produktentwicklung
November 2008

Dr. rer. soc. Anne-Sophie Tombeil
Regionale Entwicklungsprozesse in Südeuropa, Italien und Spanien im Vergleich
Januar 1999

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Ludwig Traut
Ergonomische Gestaltung der Benutzerschnittstellen am Antriebssystem des Greifreifenrollstuhls
November 1988

Dr.-Ing. Georgios Tsotsis
Entwicklung eines biomechanischen Modells des Hand-Arm-Systems - Lagebestimmung und die Statik seiner Glieder als geschlossene kinematische Gelenkkette
Mai 1987

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Heinrich Vähning
Flexibilität von personalintensiven Montagesystemen bei Serienfertigung
Oktober 1984

Dr.-Ing. Michael Vetter
Multiagentensystem zur Verhandlungsautomatisierung in elektronischen Märkten
August 2006

Dr.-Ing. Frank Wagner
Ein integriertes Verfahren zur robusten statistischen Auswertung von Simulationsergebnissen in der Produktion
September 2012

Dr.-Ing. Lena Wagner
Funktionenbasierte Vorgehensweise zur Ideenfindung für hybride Produkte in den frühen Phasen der Produktentwicklung
Januar 2013

Dr.-Ing. Kristina Wagner
Systematik zur Gestaltung und Optimierung von wissensintensiven, kooperativen Problemlösungsprozessen in den frühen Phasen der Produktentwicklung
Februar 2008

Dr. rer.nat. Jochen Waltert
Elektronische Kommunikationsforen als Element des Wissensmanagements
Februar 2002

Dr.-Ing. Dipl.-Inform. Anette Weisbecker
Ein Verfahren zur automatischen Generierung von software-ergonomisch gestalteten Benutzeroberflächen für betriebliche Informationssysteme
Mai 1995

Privatdozentin (PD) Dr.-Ing. habil. Anette Weisbecker
Software-Management für kompetente Software-Entwicklung
Dezember 2002

Dr.-Ing. Stephan Wilhelm
Verfahren zur Einführung eines internetbasierten Content Management für Qualitätsregelkreise in der Produktion
Dezember 2005

Dr.-Ing. Michael Wissen
Eine Vorgehensweise zur systematischen Modellierung webbasierter Anwendungen
Dezember 2004

Dr.-Ing. Thomas Wittig
Der Einfluss von Sitz- und Sitz-Stehkonzepten im Büro auf die muskuloskeletale Belastungs- und Beanspruchungssituation
September 2000

Dr.-Ing. Kai Wörner
System zur dezentralen Planung von Entwicklungsprojekten im Rapid Product Development
Dezember 1998

Dr.-Ing. Jürgen Ziegler
Eine Vorgehensweise zum objektorientierten Entwurf graphisch-interaktiver Informationssysteme
September 1996

Dr.-Ing. Stephan Zinser
Eine Vorgehensweise zur szenariobasierten Frühnavigation im strategischen Technologiemanagement
Juli 2000

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr