Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Karriere am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO interessieren!

Hier finden Sie wichtige Informationen und Tipps für Ihre Bewerbung.

© Fraunhofer IAO

Zeigen Sie uns, wer Sie sind:
Ihre Bewerbung stellt in der Regel den ersten Kontaktpunkt zwischen Ihnen und unseren Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen dar – nutzen Sie diese Chance und zeigen Sie uns, wer Sie sind. Unsere Aufmerksamkeit erreichen Sie am Einfachsten mit einer sorgfältig erstellten, klar strukturierten und vor allem aussagekräftigen Bewerbung, die Sie uns entweder im Rahmen unserer Online-Bewerbungsmöglichkeit oder auf dem Postweg zukommen lassen können.

Punkten Sie mit vollständigen Bewerbungsunterlagen:

Anschreiben:
Hier möchten wir von Ihnen erfahren, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind, für welche Position am Fraunhofer IAO (bitte die Ausschreibungsnummer, sofern vorhanden, angeben) bzw. für welche Schwerpunkte unserer Institutsarbeit Sie sich konkret interessieren und welche relevanten Berufserfahrungen und Qualifikationen Sie in dem entsprechenden Gebiet vorweisen können. Darüber hinaus wüssten wir gerne Ihren frühst möglichen Eintrittszeitpunkt. Nach Möglichkeit sollte Ihr Anschreiben den Umfang einer DIN A4 Seite nicht überschreiten.

Lebenslauf:
Übersichtlich, klar strukturiert (amerikanischer, also a-chronologischer Aufbau) und damit lesefreundlich sollte Ihr Lebenslauf sein. Er hilft uns dabei, uns schnell ein Bild über Ihren bisherigen beruflichen Werdegang, Ihre Qualifikation sowie Ihre Person zu machen. Aus diesem Grund sollte Ihr Lebenslauf neben Angaben zu Ausbildung, beruflicher Praxis sowie Kenntnissen und Fähigkeiten (etwa Hard- und Software, Fremdsprachen oder sonstigen zusätzliche Qualifikationen) auch Informationen über Ihre persönlichen Interessen beinhalten.

Prüfungs- und Arbeitszeugnisse:
Bitte beschränken Sie sich bei der Auswahl Ihrer Zeugnisse auf die für die angestrebte Position relevanten Nachweise. Dazu gehören in der Regel Studiums- und Ausbildungsnachweise sowie Arbeitszeugnisse vorangegangener Arbeitgeber.

Arbeitsproben/ Veröffentlichungen:
Sofern Sie sich für eine wissenschaftliche Position bewerben und Sie bereits publiziert haben, ist eine Auflistung ihrer bisherigen Veröffentlichungen für uns von Interesse. Falls Sie sich in anderen Bereichen bewerben, in denen Sie Arbeitsproben vorweisen können, sollten Sie diese Ihrer Bewerbung ebenfalls beifügen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur vollständige Bewerbungsunterlagen bearbeiten und in unsere Fachabteilungen weiterreichen können. Selbstverständlich werden wir Ihre persönlichen Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmung nur intern speichern und streng vertraulich behandeln.
Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr