Ansprechpartner

  • Nico Weiner


    Nico Weiner

    Electronic Business

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2170
    • Fax +49 711 970-5111
Internet der Dienste

Internet-basierte Technologien aus dem Bereich der Service-Oriented Architectures (SOA) und dem Semantic Web ermöglichen innovative Geschäftsmodelle wie Software-as-a-Service (SaaS). Das Ziel ist dabei, Dienstleistungen genauso einfach über das Internet bereitzustellen und zu nutzen wie es heute bei Produkten der Fall ist. Doch auf dem Weg zur »Dienstleistung per Mausklick«, müssen Unternehmen noch viele Fragen beantworten: Welchen Mehrwert bieten wir unseren Kunden? Welche Teile unseres Geschäftsmodells tragen zur Wertschöpfung und dem Kundennutzen bei? Welche neuen Geschäftsfelder müssen wir berücksichtigen? Was sind die Angebotsformen der Zukunft? Welche Rollen und Funktionen übernehmen bei gemeinsamen Dienstangeboten die Partner, welche das eigene Unternehmen?

Die vielfältigen Aspekte rund um das »Internet der Dienste« erfordern oftmals völlig neue Geschäftsmodelle, die traditionelle, von Menschen erbrachte Dienstleistungen und automatisierte Web Services integrieren. Die Geschäfts- und Lebenswelt verlagert sich immer mehr in den virtuellen Raum. Kunden können im Internet zukünftig individuelle Dienste zusammenstellen, kombinieren und verhandeln. Voraussetzung für diese Entwicklung ist der parallel stattfindende technische Fortschritt. Experten des Bereichs Informationstechnologie entwickeln stetig neue Methoden und Technologien. Im Zuge dessen erweitert sich das Anwendungsgebiet des Internet auf neue technische Dienste, aber auch zunehmend auf traditionelle Dienstleistungen. Damit wird die Vision des »Internet der Dienste« Realität.

Um die Trends aus Forschung und Praxis übersichtlich zusammenzuführen, hat das Fraunhofer IAO die rund 100-seitige Publikation »Geschäftsmodelle im Internet der Dienste – aktueller Stand in Forschung und Praxis« veröffentlicht. Die Publikation führt detailliert in den Begriff des Geschäftsmodells ein und zeigt auf, warum dieser Begriff jedem Forscher und Unternehmer im Web bekannt sein sollte. Neben einer Zusammenfassung der jüngsten Forschungsergebnisse veranschaulicht die Studie die gegenwärtige Praxis im »Internet der Dienste«. Eine ausführliche Aufarbeitung der aktuellen Literatur zum Thema der Geschäftsmodelle gibt einen Überblick zu aktuellen Methoden und Vorgehensweisen zum Thema Geschäftsmodelle. Die Erkenntnisse werden in der Studie auf reale Beispiele übertragen. Ein weiterer Teil der Studie widmet sich der aktuellen Praxis in Deutschland. Dies umfasst Ergebnisse aus einer Umfrage bei Risikokapitalgebern und eine aktuelle Marktuntersuchung von Service- und Internet-basierten Geschäftsmodellen.

Die Studie »Geschäftsmodelle im Internet der Dienste – aktueller Stand in Forschung und Praxis« steht ab Ende März 2010 kostenlos als PDF-Download unter www.itbusinessmodels.org und www.e-business.iao.fraunhofer.de zur Verfügung oder kann als Print-Exemplar im IAO-Shop unter https://shop.iao.fraunhofer.de bestellt werden.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr