Ein starker Motor

Nationale und internationale Vorlauf- und Auftragsforschung sind das Herzstück des Fraunhofer IAO. Gemeinsam mit unseren Kunden gestalten wir die Arbeits- und Lebenswelten von morgen.

Unsere Kompetenzen bringen wir regelmäßig in öffentlich geförderten Forschungsprogrammen ein, etwa im EU-Programm »Horizon 2020«, in der »Hightech-Strategie« der Bundesregierung sowie in Programmen und Initiativen der Bundesministerien, der Bundesländer und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Zudem wirkt das Institut aktiv an Förderprogrammen der Fraunhofer-Gesellschaft mit. Durch die enge Kooperation mit dem Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement IAT der Universität Stuttgart verbinden wir Grundlagen- mit angewandter Forschung.

Unsere Forschungsaktivitäten gliedern sich in die folgenden Felder:

Unternehmensentwicklung und Arbeitsgestaltung

Im Rahmen vielfältiger Forschungsprojekte erarbeiten die Wissenschaftlerteams des Geschäftsfeldes Unternehmensentwicklung und Arbeitsgestaltung neue Analyse- und Gestaltungsmethoden sowie Zukunftsszenarien, Roadmaps und Lösungsansätze. Betriebliche Pilotprojekte sichern dabei deren Praxistauglichkeit. Unsere Auftraggeber sind unter anderem öffentliche Fördergeber wie die Europäische Union, das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) oder das Land Baden-Württemberg sowie betriebliche Innovationsverbände.


Dienstleistungs- und Personalmanagement

Forschungs- und Beratungsprojekte im Themenfeld von Dienstleistungs- und Personalmanagement erfordern ein hohes Maß an Ziel- und Umsetzungsorientierung. Unsere Teams realisieren kundenorientierte Lösungen durch interdisziplinäres Arbeiten und einen Beratungsansatz, der Führungskräfte und Mitarbeiter des Kunden kontinuierlich mit einbezieht. Die Grundlagen dabei bilden neutrale Analysen und Empfehlungen sowie die Beachtung und Einhaltung von Standards in allen Projektphasen.

Unsere Projekte werden zumeist im direkten Auftrag von Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, von Fördergebern wie der Europäischen Union, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) oder dem Land Baden-Württemberg durchgeführt.


Engineering-Systeme

In unseren Forschungsprojekten entwickeln wir neue Methoden und Technologien für das virtuelle Engineering und das Human Factors Engineering. Diese Projekte werden unter anderem im Auftrag von Fördergebern wie der Europäischen Union, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) oder dem Land Baden-Württemberg durchgeführt. Darauf aufbauend arbeiten wir auch an Umsetzungsprojekten im direkten Auftrag von Unternehmen.


Informations- und Kommunikationstechnik

In zahlreichen Forschungsprojekten entwickelt und erprobt das Geschäftsfeld Informations- und Kommunikationstechnik neue Analyse- und Gestaltungsmethoden sowie informationstechnische Paradigmen und Lösungsansätze. Das Ziel dabei sind aufgabenangemessene und intuitiv benutzbare Anwendungen, die helfen, unternehmerische und gesellschaftliche Herausforderungen zu bewältigen.

Diese Projekte werden gemeinsam mit nationalen und internationalen Partnern unter anderem im Auftrag der Europäischen Union, der Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) sowie für Wirtschaft und Technologie (BMWi) oder des Landes Baden-Württemberg durchgeführt. Aktuelle thematische Schwerpunkte sind Cloud Computing und tragfähige Sicherheitslösungen, Krisenmanagement und Modellierung, Internet der Dienste und Geschäftsmodelle sowie Bedienbarkeit und Gestaltungsmethoden. Die folgende Zusammenstellung erläutert einige Forschungsfragen und dazugehörige Projekte, mit denen wir uns derzeit beschäftigen.


Technologie- und Innovationsmanagement

In zahlreichen Forschungsprojekten erarbeiten und erproben wir neue Methoden und innovative Vorgehensweisen für das Technologie- und Innovationsmanagement. Die Projekte werden unter anderem im Auftrag von Fördergebern wie der Europäischen Union, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) oder dem Land Baden-Württemberg durchgeführt. Die Ergebnisse aus diesen Forschungsaktivitäten nutzen wir, um die Arbeit für unsere Kunden zu verbessern.


Mobilitäts- und Stadtsystem-Gestaltung

In unseren Forschungen sind wir auf Suche nach kreativen und inspirierenden Ansätzen zur Ausgestaltung von Mobilitäts- und Stadtsystemen. Gemeinsamer Nenner der unterschiedlichen Themenschwerpunkte ist dabei die Systemperspektive.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr