Ansprechpartner

  • Frederik Diederichs
    Frederik Diederichs

    Human Factors Engineering

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2266
VI Lab

Car 3.0: Neue Technologien, neue Anwendungen, neue Services ohne Ende?

Mehr als die Hälfte der Bedienungsanleitung eines Mittelklassewagens besteht aus Erklärungen für Fahr-, Sicherheits-, Kommunikations- und Entertainment-Systeme im Auto – mit steigender Tendenz. Einige hundert Seiten kommen da leicht zusammen, die kaum jemand liest. Learning-by-doing ist angesagt.

Zudem ist Diskussion über Ablenkung durch Handybenutzung und Infotainment aktueller denn je und wird durch Smartphones und Auto-Apps weiter angeheizt. Der Gesetzgeber erlaubt in den meisten Ländern die Nutzung fest verbauter „mobile devices“. Die Integration von Smartphones und Apps in Autos ist die Antwort darauf. Schnelle Datenprotokolle, Cloud Computing und kooperative Netzwerke (V2x) bieten die Grundlagen für Autos als »just another device«.

Wir werden demnächst im Auto Nachrichtenhappen konsumieren, Mini-Games spielen, per Twitter und Facebook Statusmeldungen austauschen, vorausschauend Verkehrszustände erfassen und ÖPNV Fahrpläne vergleichen, während im Hintergrund Sicherheitswarnungen zu den Straßenverhältnissen laufen.

Solche Szenarien werfen viele Fragen auf – von der Bedienbarkeit über den Mehrwert bis zur Verkehrssicherheit. Wie ermöglichen wir dem Fahrer beste Emotionen bei höchster Sicherheit? Was ist denkbar, was bringt echten Mehrwert und was sind die Lösungen aus Industrie und Wissenschaft? Was ist machbar mit Mensch, IT, Telekommunikation und Medien im Automobil?

Der kommende Vehicle Interaction Summit – in Kooperation mit InnoVisions-Days – geht diesen Fragen nach. Das Fraunhofer IAO und die eingeladenen Referenten aus der Branche stellen zukünftige Dienste und ihre Nutzerschnittstellen sowie laufende Entwicklungen und Produkte aus ihren Häusern vor.

Die Konferenz bietet eine exzellente und neutrale Plattform, auf der Experten aus Forschung und Industrie zu aktuellen Studienergebnissen, Anwendungsbeispielen, Lösungsansätzen sowie zu Zukunftsperspektiven zu Wort kommen.

Es erwarten Sie Beiträge von Alpine, BaSt, Bosch, Daimler, Delphi, Ford, Fraunhofer, GIGATRONIK, Harman Automotive, Nuance und VTI. Durch die Veranstaltung führt Sie Dr. Manfred Dangelmaier, Leiter der Abteilung Engineering-Systeme und des Vehicle Interaction Teams des Fraunhofer IAO.

Termin
26. März 2012
Institutszentrum Stuttgart der Fraunhofer- Gesellschaft (IZS)

Teilnahmegebühr
490 €

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr