Ansprechpartnerin

  • Martha Loleit


    Martha Loleit

    Mobility Innovation

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2316
Vision – Elektromobile Stadt der Zukunft

Man wird kein Prophet sein müssen, um vorauszusagen, dass das Automobil auch in Zukunft ein zentraler Faktor unserer Mobilität sein wird. Nur wird sich das Kraftfahrzeug der Zukunft deutlich von dem Typ Automobil unterscheiden, was vor 125 Jahren unsere Fortbewegung revolutioniert hat. So werden Diesel- und Benzinmotoren nach und nach von elektrischen Antrieben abgelöst werden. Besonders die Fortbewegung in unseren Städten wird mehr und mehr elektromobil sein. Die Änderung bei den Antrieben wird jedoch nicht nur die Fahrzeuge betreffen; sie wird darüber hinaus erheblichen Einfluss auf die gesamte Infrastruktur haben. Diese Auswirkungen gilt es rechtzeitig zu identifizieren und vorauszudenken.

Schon jetzt fördern und erforschen weltweit zahlreiche Städte den Wandel zur Elektromobilität auf den verschiedensten Feldern. Gerade in Deutschland und Europa stellt sich die drängende Frage, wie der Umstieg auf die Welt der elektromobilen Fortbewegung in unseren über Jahrhunderte gewachsenen Städten vollzogen werden kann. Die Bundesregierung fördert deshalb Forschung, Entwicklung und die Demonstration von Elektromobilität. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung legt dabei einen seiner Schwerpunkte auf den Nachweis der Alltagstauglichkeit elektromobiler Konzepte in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen – beim Individualverkehr ebenso wie beim Öffentlichen Nahverkehr oder beim innerstädtischen Lieferverkehr. Koordiniert wird dieses Programm mit seinen acht Modellregionen von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NOW GmbH).

Im Rahmen der Konferenz „Vision – Elektromobile Stadt der Zukunft“ möchte das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung zusammen mit der NOW und dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) zentrale Fragen rund um das Thema „Elektromobile Stadt der Zukunft“ beleuchten. Im Dialog mit nationalen und internationalen Wissenschaftlern, Vertretern von Städten, Kommunen und Unternehmen soll die Anwendung von Elektromobilität aus den verschiedenen Perspektiven vom Fahrzeug über die Infrastruktur und Stadtgestaltung bis hin zum allgemeinen Leben in der Stadt der Zukunft getestet werden.

Die Konferenz bietet die willkommene Gelegenheit, den Blick zu schärfen für aktuelle und zukünftige Entwicklungen rund um eine gemeinsame Vision von elektromobilen Städten, und hierüber in eine breite Diskussion einzutreten mit nationalen und internationalen Experten. Wir freuen uns Sie am 7. und 8. September 2011 in Berlin zu begrüßen.

Termin
7. und 8. September 2011
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Invalidenstraße 44, 10115 Berlin

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme ist kostenlos, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr