Kontakt

  • Thomas Ernst
    Thomas Ernst

    Mobility Concepts and Infrastructure

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2303
ECOmune © iStockphoto.com - rossbrain66

Ganzheitliche Mobilitätskonzepte für Städte und Gemeinden

Herausforderungen für Kommunen auf dem Weg zu Nachhaltigkeit

Umweltfreundliche und klimaschonende Zukunftskonzepte dominieren aktuelle Investitionsvorhaben von Städten und Gemeinden. Mobilität spielt dabei eine herausragende Rolle, denn neue Mobilitätskonzepte bieten die Chance, Lärm und Luftschadstoffe stark zu reduzieren sowie aktiv Klimaschutzziele und die Steigerung der Lebensqualität zu verfolgen.

Städte und Gemeinden sind bei ihrem Engagement allerdings mit einer Vielzahl von Herausforderungen konfrontiert:

  • Eine wachsende Vernetzung erfordert systemübergreifende Lösungen.
  • Pfadabhängigkeiten von Strukturen, die historisch gewachsen sind, erschweren aktuelle und zukünftige Entwicklungen.
  • Eine größere Bandbreite an Akteuren und Akteurs-Strukturen braucht innovative Management-Ansätze.
  • Das wachsende Bedürfnis nach Mitsprache und Nachhaltigkeit in der Gesellschaft muss einbezogen werden.

Den Wandel aktiv gestalten

Mit dem Konzept der »ECOmmune« begleitet das Fraunhofer IAO aktiv Städte und Gemeinden bei ihrem Wandel hin zu klimaschonenden, effizienten und umweltfreundlichen Mobilitätssystemen. Dabei stehen die individuellen Strukturen und Ausgangsbedingungen der einzelnen Kommunen im Vordergrund. Über innovative Konzepte, langfristige Partnerschaften und gezielte Netzwerkarbeit entstehen so in Deutschland kommunale Mobilitätssysteme mit internationalem Vorbildcharakter.

Baukasten für nachhaltige Mobilität

Aus mehreren Bausteinen können Städte und Gemeinden wählen, welche Leistungen des Fraunhofer IAO sie in Anspruch nehmen möchten. Somit ist gewährleistet, dass jeweils eine individuelle Strategie gefunden wird. Folgende Module bieten die IAOExperten einzeln oder kombiniert an:

  • Kurzerhebung
    In einer web-basierten Kurzanalyse können Städte und Gemeinden ihren aktuellen Stand im Bereich nachhaltige Mobilität testen. Mittels eines Mobility-Benchmarks werden ihre Schlüsselindikatoren mit denen anderer Städte und Gemeinden verglichen sowie Stärken und Schwächen aufgedeckt.
  • Potenzialanalyse
    Die Entwicklung einer individuellen, erfolgsversprechenden Herangehensweise erfordert genaue Kenntnisse über eine Reihe von Strukturen und Akteuren. Die Potenzialanalyse des Fraunhofer IAO beinhaltet eine systematische Analyse wichtiger lokaler Akteure, eine Erhebung bzw. Analyse struktureller Daten und einen Abgleich einer Vielzahl möglicher Lösungsansätze mit den ermittelten Potenzialen. Hierbei kommt eine am Institut entwickelte und erfolgreich erprobte Methode zur systematischen Akteursanalyse zum Einsatz.
  • Mobilitätslösungen des Fraunhofer IAO
    Städte und Gemeinden können von den Lösungen profitieren, die das Fraunhofer IAO auf dem Bereich nachhaltige Mobilität erarbeitet hat. Ob es um die Entwicklung und Gestaltung von Quartieren geht oder die Elektro-Mobilisierung von Fuhrparkflotten, das Institut verfügt über einen breiten Hintergrund erprobter Lösungen, die an die jeweilige Situation angepasst werden können.

  • Innovationsnetzwerk
    Die Vernetzung von innovativen Städten und Gemeinden ist ein wichtiges Standbein für den nachhaltigen Wandel. Je nach Schwerpunkt können sich Teilnehmer im bestehenden Innovationsnetzwerk Elektromobile Stadt mit bereits aktiven Städten, Gemeinden und Industriepartnern vernetzen.
  • Transition Management
    Ein langfristiger Wandel hin zu einem nachhaltigen Mobilitätssystem erfordert ein systematisches Management. Das Fraunhofer IAO hilft Städten und Gemeinden gemeinsam mit den relevanten Akteuren, effektive Strukturen für die Entwicklung von Szenarien, Pilotprojekten und Nischenmanagement zu schaffen. Dabei greift es auf innovative Ansätze aus der Politikwissenschaft zurück, bei denen iterative Prozesse der Entscheidungsfindung vor fixen Plänen stehen.
  • Langzeitbegleitung durch das Fraunhofer IAO
    Bei Interesse ist eine langfristige Begleitung von Städten und Gemeinden in allen Planungs- und Implementierungsphasen nachhaltiger Mobilitätskonzepte durch fest zugeordnete Wissenschaftler des Fraunhofer IAO möglich.

Download Produktblatt

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr