Ansprechpartner

  • Bernd Bienzeisler


    Bernd Bienzeisler

    Personalmanagement

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2088
Mit neuen Leistungen Zukunftsmärkte erschließen

Die gegenwärtige wirtschaftliche Situation ist für viele produzierende Unternehmen nicht nur mit konjunkturellen, sondern auch mit strukturellen Herausforderungen verbunden. Immer mehr Unternehmen stellen sich dabei die Frage, wie und ob sie mit neuen Leistungen die Märkte der Zukunft erschließen können, die zum Beispiel im Umfeld regenerativer Energien angesiedelt sind. Ein Drehmaschinenhersteller, der in das Geschäft mit neuen Energien einsteigt, oder der Getriebeproduzent, der beginnt, Windkraftanlagen zu warten, zeigen, wie Unternehmen mit branchenübergreifenden Dienstleistungen neue Erlösquellen und neue Kundensegmente gewinnen.

Im Zentrum der Fachkonferenz stehen Lösungen und Beispiele, die deutlich machen, wie Unternehmen durch gezielte Service-Innovation selbst in schwierigen Zeiten neue Wachstumsmärkte angehen können. Neben aktuellen Service-Trends und Innovationen im Service-Portfolio werden insbesondere Business-Transformations-Prozesse beleuchtet. In diesem Zusammenhang werden das Fraunhofer IAO und das Beratungsunternehmen Barkawi Management Consultants erstmals die Ergebnisse einer aktuellen Studie aus dem Maschinen- und Anlagenbau zu den Potenzialen von »Cross Industry Services« vorstellen. Die Tatsache, dass mit Heidelberger Druck ein Unternehmen als Gastgeber gewonnen werden konnte, welches dem Servicegeschäft eine besondere Bedeutung beimisst, unterstreicht den praxisbezogenen Charakter der Veranstaltung.

Die Konferenz richtet sich an Führungskräfte des Maschinen- und Anlagenbaus und vergleichbarer Branchen, die entweder im Rahmen der Geschäftsleitung oder als Verantwortliche für den Bereich Service die Ser¬vicestrategie ihres Unternehmens maßgeblich gestalten. Führende Unternehmen aus dem deutschen Maschinen- und Anlagenbau, wie Trumpf, Siemens und Voith sowie Vertreter aus der Service-Forschung (Fraunhofer IAO) werden ihre Erfahrungen weitergeben und so ein Lernen anhand von Best Practices ermöglichen.

Termin
7. Juli 2010
Heidelberg, Print Media Academy

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für die Konferenz inklusive Mittagessen, Pausengetränken und ein Exemplar der Studie „Mit neuen Leistungen Zukunftsmärkte erschließen – Branchenübergreifende Services im Maschinen- und Anlagenbau“ beträgt 390 €. Für Frühbucher bis zu 30. Mai 2010 beträgt die ermäßigte Teilnahmegebühr nur 290 €. Teilnehmer der Studie zahlen eine ermäßigte Gebühr von 250 €.

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr