Kontakt

  • Jürgen Wilke


    Jürgen Wilke

    Kompetenzmanagement

    mehr

    Fraunhofer IAO
    Nobelstraße 12
    70569 Stuttgart, Germany

    • Telefon +49 711 970-2179
Werkstattzyklus zur Ausrichtung auf die Arbeit der Zukunft © Rawpixel Ltd - iStock

Werkstattzyklus zur Ausrichtung auf die Arbeit der Zukunft

Wie beeinflusst die Digitalisierung die Personalentwicklung? In diesem fünfteiligen Werkstattzyklus erarbeiten Personalverantwortliche und Personalentwickler mit Experten des Fraunhofer IAO und von anderen Organisationen Konzepte, um in der neuen Arbeitswelt fundierte Entscheidungen treffen zu können: um digitalisierte Arbeit zu bewerten, Kooperationen in Netzwerken zu gestalten und Führungskräfte zu unterstützen.

Die Personalentwicklung ist in mehrfacher Hinsicht an der Digitalisierung beteiligt: Sie gestaltet den optimalen Einsatz, die Kompetenzentwicklung, Kommunikation und Zusammenarbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der digitalisierten Arbeit. Zudem wirkt sie an der Digitalisierung ihrer eigenen Arbeit mit. Angesichts ihrer zentralen Position sollten Verantwortliche in Personalbereichen strategisch vorausdenken, welche Chancen die Digitalisierung der Arbeit eröffnet und welche Folgen sich ergeben können.

In fünf eintägigen Treffen erarbeiten die Teilnehmer des Werkstattzyklus gemeinsam mit Experten des Fraunhofer IAO Antworten auf Fragen der Strategie, Kompetenzentwicklung, Führung und zu den Chancen und Gefahren der digitalisierten Arbeit.

Teilnehmende des Werkstattzyklus können:
  • fundierter zu strategisch-wirtschaftlichen Entscheidungen für die Digitalisierung der Arbeit in ihrem Unternehmen aus der Perspektive der Führungs- und Fachkräfte beitragen
  • genauer beurteilen, wie Potenziale der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in diesem Wandel erkannt, entwickelt oder Begrenzungen akzeptiert werden können
  • sicherer beurteilen, welche Aspekte der Digitalisierung der Arbeit für ihr Unternehmen relevant sind
  • besser einschätzen, wie weit ihr Unternehmen im Vergleich zu anderen bei der Digitalisierung der Arbeit
  • qualifiziert beraten bei der nachhaltigen Gestaltung von operativer Arbeit und der Auswahl von adäquaten Digitalisierungs- und Dienstleistungsoptionen
  • individuelle Lösungsansätze entwickeln und Bedingungen zu deren Umsetzung einschätzen
  • Co-Autoren im Werkstattzyklus-Ergebnisband »Diskurs zum Personalmanagement in der Arbeit 4.0« werden

Die Veranstaltung richtet sich an:
Personalentwickler und Personalverantwortliche

Starttermin der ersten Workshopreihe:
28. April 2016

Weitere Termine der ersten Workshopreihe:
23. Juni 2016
22. September 2016
24. November 2016
9. Februar 2017

Veranstaltungsort:
Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart

Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme am Werkstattzyklus beträgt 7000 € pro Person. Für jede weitere Person eines Unternehmens, das bereits eine Person angemeldet hat, belaufen sich die Kosten auf 4500 €. In den Kosten sind alle Material-, Exkursions-, Raum- und Catering-Kosten enthalten.

Anmeldeschluss:
20. April 2016

Veranstalter:
Fraunhofer IAO, Stuttgart

Lesezeichen setzen bei 
  • TwitThis
  • Facebook
  • Digg
  • del.icio.us
  • Yigg
  • LinkArena
  • Webnews.de
  • stumbleupon
  • tumblr